Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Coach Lieberknecht fehlt der „Pokalkampf“

Eintracht Braunschweig - DFB-Pokal Coach Lieberknecht fehlt der „Pokalkampf“

Die Fans standen auf, obwohl das DFB-Pokal-Aus, sie zollten ihrer Eintracht Respekt. Mit Recht. Zwar hatte Braunschweig mit 0:3 gegen den FC Bayern München verloren, sich als Fußball-Zweitligist aber auch ordentlich verkauft gegen eine Mannschaft, die unterstrich, dass sie ein Top-Favorit auf die deutsche Meisterschaft ist.

Voriger Artikel
Fan-Einheizer Götz gestoppt
Nächster Artikel
Pahl feiert Comeback im Stadion

„Pokalkampf hat gefehlt“: Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht (rechtes Bild) sah bei Ken Reichel (l.) und Co. zu wenig Leidenschaft gegen die Bayern (Thomas Müller).

Genau das hatten die Gäste auch unterstreichen wollen. Bayern-Coach Jupp Heynckes: „Wir haben so dominiert, dass der Gegner das Gefühl hatte, ,da können wir nichts machen‘“.

Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht („Ich darf jetzt Du zu Heynckes sagen, das war für mich das Größte“) gestand: „Ein wenig hat mir der Pokalkampf, der Pokal-Charakter in unserem Spiel gefehlt.“ Wobei es die ersten zehn Minuten gar nicht so schlecht ausgesehen habe...

Als Knackpunkt empfand auch Ken Reichel das frühe Gegentor. Der Abwehrspieler: „Die Bayern haben uns gut laufen lassen, es sollte einfach nicht sein. Es war nicht unser Tag, wir sind enttäuscht.“ Aber, so fügte er hinzu: „Es war auch eine schöne Erfahrung.“ Lieberknecht tröstete sein Team: „Wir werden nicht die Einzigen sein, die gegen die Bayern verlieren.“

Mittelfeldspieler Mirko Boland, der sein Trikot mit seinem früheren Klubkameraden Manuel Neuer tauschte, urteilte: „Die Bayern waren zwei Nummern zu groß für uns.“ Er bestätigte den Eindruck, den viele Fans hatten. Boland: „Wir hatten zu viel Respekt.“ So kam es nie zu einem Ruck, den es gegen so einen Gegner braucht. Boland: „Zu viele Bälle zu schnell verloren, so kamen wir nicht zu unseren Kontern.“

rau/tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eintracht Braunschweig - DFB-Pokal
Zurück im Stadion: Eintrachts Ex-Profi Heiner Pahl wurde vom NDR zum Interview gebeten.

DFB-Pokal-Knaller Eintracht Braunschweig gegen Bayern München – diesen Leckerbissen wollte sich gestern niemand entgehen lassen. Zahlreiche bekannte Gesichter waren beim Fußball-Highlight zu sehen – eines feierte nach langer Zeit ein Comeback…

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.