Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
WAZ-Cup
Hallenfußball
Pünktlich um 13 Uhr geht‘s los: Dann beginnt der WAZ-Cup 2015 - Mörse und der VfR Eintracht Nord (am Ball) finden sich in Gruppe C wieder.

Auf geht‘s! Auf dem Hallenparkett im Vorsfelder Eichholz steigt heute der Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015. Pünktlich um 13 Uhr wird die erste Partie der 20. Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft angepfiffen. Wie in den vergangenen Jahres auch wird bei der Jubiläumsveranstaltung alles reibungslos über die Bühne gehen. Dafür sorgen die fleißigen Helfer des Mitveranstalters SSV Kästorf/Warmenau.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Können sie wieder jubeln? Die Oberliga-Kicker von Lupo/Martini gehen als Titelverteidiger in den Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015 - und einmal ist ihnen bereits ein Doppelsieg gelungen.

Samstag steigt der Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015 im Vorsfelder Eichholz - und die 20. Auflage der Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wird traditionsgemäß vom Titelverteidiger eröffnet. Das ist Lupo/Martini Wolfsburg, und der Oberligist trifft um 13 Uhr auf Kreisligist TSV Ehmen.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Die Vergangenheit und die Gegenwart: Vor 20 Jahren holte sich Vorsfelde (kl. Foto, l. Torsten König) gegen den VfL II den ersten WAZ-Cup, Samstag kämpfen wieder zwölf Teams im Eichholz um die begehrte Trophäe.

Am 23. Dezember 1995 fiel der Startschuss: In der Sporthalle im Vorsfelder Eichholz fand der erste WAZ-Cup, die Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, statt. Erster Sieger des Budenzaubers war der damalige Verbandsligist SSV Vorsfelde.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Wiedersehen: In der Gruppe C treffen der SV Reislingen/Neuhaus (l.) und der SSV Kästorf/Warmenau erneut aufeinander.

Die Gruppe C beim Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015 wird vom SV Reislingen/Neuhaus angeführt. Bei der 20. Auflage der Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft trifft der Bezirksligist auf seine Staffelkonkurrenten TSG Mörse und VfR Eintracht Nord. Als viertes Team ist Mitveranstalter und Kreisklassist SSV Kästorf/Warmenau dabei.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Ein spannendes Feld: Der SSV Vorsfelde (gr. Bild, r. Rick Bewernick) trifft wie im Vorjahr auf den TSV (gr. Bild, l.), zudem sind der FC Wolfsburg (kl. Bild, v. Dennis Kamieth) und die FSG Neindorf/Almke noch in Gruppe B vertreten.

Darf Fußball-Landesligist SSV Vorsfelde am Samstag (13 Uhr) zum achten Mal den Sportbuzzer-WAZ-Cup in die Höhe stemmen? Das Team, das bei der vergangenen Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft Vierter wurde, trifft am Samstag im Eichholz in der Gruppe B auf die Kreisligisten FSG Neindorf/Almke und TSV Wolfsburg sowie auf die Hallenfüchse des Bezirksligisten FC Wolfsburg.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Wiedersehen: Schon bei der letzten Ausgabe des WAZ-Cups gab‘s das Duell Lupo/Martini (dunklere Trikots) gegen Ehmen - am Samstag kommt‘s in der Gruppe A zum erneuten Aufeinandertreffen.

Am Samstag ist es soweit - dann steigt im Vorsfelder Eichholz der Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015. Traditionell eröffnet mit Lupo/Martini Wolfsburg der Titelverteidiger die 20. Auflage der Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Der Oberligist spielt mit den Kreisligisten TSV Ehmen und TV Jahn Wolfsburg sowie dem Bezirksligisten TSV Hehlingen in der Gruppe A.

  • Kommentare
mehr
WAZ-Cup
Beim Sportbuzzer-WAZ-Cup dabei: Kreisligist TSV Wolfsburg qualifizierte sich beim Turnier in Barnstorf durch ein 5:4 nach Neunmeter-Schießen gegen die Gastgeber.

Spannung bis zum Schluss und einige Überraschungen: Die beiden Qualifikationsturniere zum Sportbuzzer-WAZ-Cup hatten einiges zu bieten. Am Ende hießen die Gewinner TSV Wolfsburg und TV Jahn Wolfsburg.

  • Kommentare
mehr
WAZ-Cup
Lost den Sportbuzzer-WAZ-Cup aus: VfL-Manager Klaus Allofs ist beim Bundesligaspiel am Sonntag gegen Paderborn Glücksfee.

Spannung vor der 20. Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Wer trifft im Eröffnungsspiel auf Titelverteidiger Lupo/Martini? Morgen zieht VfL-Manager Klaus Allofs vor der Bundesliga-Partie gegen Paderborn (17.30 Uhr) die Lose für den Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015.

  • Kommentare
mehr
WAZ-Cup
Freude: DIe FSG Neindorf/Almke ist für den WAZ-Cup qualifiziert - weil der VfB Fallersleben verzichtet.

Der VfB Fallersleben verzichtet auf die Teilnahme beim Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015. Der schwächelnde Landesligist bekommt keine Mannschaft für die 20. Auflage der Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am 3. Januar im Vorsfelder Eichholz zusammen.

  • Kommentare
mehr
WAZ-Cup
Übermächtig: Der SV Nordsteimke (am Ball) wehrte sich tapfer, konnte aber die 1:5-Niederlage gegen das übermächtige Top-Team Lupo/Martini II nicht verhindern.

Der TSV Ehmen löst das letzte direkte Ticket für den Sportbuzzer-WAZ-Cup 2015: Die zweitplatzierten Ehmer spielten in der Fußball-Kreisliga Wolfsburg gegen den Tabellendritten FSG Neindorf/Almke 2:2 und sicherten sich so die Teilnahme am Wolfsburger Hallenspektakel.

  • Kommentare
mehr
WAZ-Cup
Wer bekommt das letzte direkte WAZ-Cup-Ticket? Im Vorjahr gelang Ehmen (r.) der Sprung übers Quali-Turnier.

Alle können dabei sein, wenn am 3. Januar die 20. Auflage des Sportbuzzer-WAZ-Cups im Vorsfelder Eichholz steigt. Seit 2005 gibt es Qualifikationsturniere, um die zwei noch offenen Plätze der Wolfsburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft zu besetzen. Heute werden die Gruppen für die Turniere in Brackstedt und Barnstorf ausgelost.

  • Kommentare
mehr
Hallenfußball
Das war der Startschuss: Direkt nach Abpfiff des Finals bildeten die Lupo-Kicker einen Feierkreis, später wurde im La Fontana und in der Stadt gefeiert.

Feiern kann Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg! Nach dem Sieg am Samstag im Vorsfelder Eichholz wurde der WAZ-Cup mit Sekt gefüllt, machte die Runde unter den Spielern, Trainern und Betreuern. Anschließend ging es ins Restaurant La Fontana, um sich zu stärken.

  • Kommentare
mehr
1 3