Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Wolfsburg hat olympisches Gold schon sicher!

Frauenfußball: Schweden und Deutschland im Finale Wolfsburg hat olympisches Gold schon sicher!

Belo Horizonte. Seit Dienstagabend, 22.50 Uhr, steht es fest: Wolfsburg hat olympisches Gold sicher! In den Halbfinals des Frauenfußball-Turniers setzten sich Schweden und Deutschland durch, treffen im Finale (Freitag um 22.30 Uhr deutscher Zeit) in Rio aufeinander.

Voriger Artikel
Eine weitere Medaille ist Wolfsburg schon sicher!
Nächster Artikel
Olympia: Welche VfLerinnen jubeln am Samstag über Gold?

Durchgesetzt: Die Wolfsburgerinnen Lena Goeßling und Almuth Schult (gr. Bild) bejubeln die Führung gegen Kanada. Die Wolfsburgerin Nilla Fischer (kl. Bild., M.) gewann mit Schweden gegen Brasilien.

Quelle: dpa

In beiden Teams ist der VfL vertreten - entweder Nilla Fischer holt mit Schweden Gold, oder die DFB-Auswahl mit fünf Wolfsburger Spielerinnen triumphiert.

In der deutschen Auswahl stand beim 2:0-Sieg gegen Kanada wieder das VfL-Duo Almuth Schult/Alexandra Popp in der Startelf. Popp holte den Elfmeter zum 1:0 raus, den Melanie Behringer sicher verwandelte. Zur zweiten Halbzeit kam mit Lena Goeßling eine weitere Wolfsburgerin aufs Feld, ihre Mannschaftskolleginnen Isabel Kerschowski und Babett Peter, die im Laufe des Turniers auch bereits zum Einsatz gekommen waren, blieben diesmal auf der Bank. Schult verhinderte eine Viertelstunde vor Schluss mit einer starken Parade gegen Diane Matheson den Anschlusstreffer. Insgesamt präsentierte sich das deutsche Team deutlich stärker als bei der 1:2-Vorrunden-Niederlage gegen den gleichen Gegner.

Gleiches galt für Schweden: Mit 1:5 hatte das Team um VfL-Abwehrchefin Fischer in der Vorrunde gegen Brasilien verloren, diesmal hielt das Defensivbollwerk gegen die Gastgeberinnen 120 Minuten lang stand. Wie im Viertelfinale gegen die USA musste das Elfmeterschießen entscheiden, Schweden setzte sich mit 4:3 durch. Auch Fischer trat (anders als gegen die USA) diesmal an, verwandelte sicher - beim Champions League-Finale 2016 mit dem VfL Wolfsburg gegen Olympique Lyon war sie im Elfmeterschießen noch gescheitert.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball