Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
VfL holt zwei Top-Stars von Olympique Lyon

Frauenfußball-Bundesliga VfL holt zwei Top-Stars von Olympique Lyon

Europas bestes Frauenfußball-Team rüstet weiter auf: Für die neue Spielzeit hat Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg die Schweizerin Lara Dickenmann und die Französin Elise Bussaglia vom französischen Rekordmeister Olympique Lyon verpflichtet.

Voriger Artikel
Leistungstests? „Machen jetzt keinen Sinn“
Nächster Artikel
WM-Test: 4:0 gegen Brasilien mit VfL-Trio

Zwei Neuzugänge: Die Schweizer Nationalspielerin Lara Dickenmann (r.) und die französische Nationalspielerin Élise Bussaglia wechseln im Sommer zum VfL.

Quelle: Archiv

Beide Nationalspielerinnen haben bis 2017 unterschrieben.

Selina Wagner bekommt keinen neuen Vertrag, ebenso Viola Odebrecht (WAZ berichtete). Und wie die Zukunft von Kapitänin Nadine Keßler, die sich in der Reha befindet, aussieht, ist noch offen. Also gab es für die Wolfsburger Bedarf im Mittelfeld – und den kann VfL-Coach Ralf Kellermann mit Dickenmann und Bussaglia prominent besetzen. „Wir haben zwei absolute Topspielerinnen für den VfL begeistern können“, freut sich der Trainer. „Sie werden uns mit ihrer internationalen Erfahrung und ihrer Qualität helfen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen.“

Erfahrung haben die beiden 29-Jährigen allemal. Dickenmann hat für die Schweiz 96 Länderspiele (40 Tore) bestritten, Bussaglia erzielte für Frankreich in 141 Länderspielen 26 Treffer. Dickenmann spielt seit 2009 für Lyon, kam unter anderem im Champions-League-Finale 2013 eine Halbzeit gegen ihren künftigen Klub zum Einsatz. Für Olympique hat sie 113 Partien (55 Tore) absolviert. Bussaglia ist 2012 von Paris St. Germain nach Lyon gewechselt, kam dort allerdings bisher nur zu 13 Einsätzen (drei Tore).

Dickenmann freut sich auf die Herausforderung in Wolfsburg: „Die Bundesliga ist eine der besten, wenn nicht die beste Liga der Welt.“ Bussaglia hat sich vorgenommen, so schnell wie möglich Deutsch zu lernen, „damit ich mich in kurzer Zeit in die Mannschaft integrieren kann“. Beide treten ihren Dienst in Wolfsburg am 1. Juli 2015 an.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball