Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VfL Wolfsburg holt Ewa Pajor

Frauenfußball VfL Wolfsburg holt Ewa Pajor

Schon im Januar war der Wechsel so gut wie perfekt (WAZ berichtete), jetzt hat‘s der VfL auch offiziell vermeldet: Ewa Pajor, polnisches Sturmtalent, wechselt zum Wolfsburger Frauenfußball-Bundesligisten. Die 18-jährige Angreiferin hat einen Kontrakt bis 2017 unterschrieben.

Voriger Artikel
Olympia-Quali! VfL-Trainer zieht Zwischenbilanz
Nächster Artikel
Werden heute die Tränen von Wolfsburg getrocknet?

Ewa Pajor

Quelle: imago

Bereits im Winter hatte Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann die Stürmerin an der Angel. Mit dem polnischen Meister KKPK Medyk Konin hat sie in den beiden vergangenen Jahren schon Champions-League-Luft schnuppern können. Zudem gewann sie mit Polens Nationalteam die U-17-Europameisterschaft 2013, wurde dort als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

Kellermann: „Mit Ewa Pajor konnten wir ein weiteres Toptalent für uns begeistern. Sie ist eine technisch starke Spielerin mit einem guten Zug zum Tor. Mit 18 Jahren hat sie schon internationale Erfahrung sammeln können, dazu sehen wir bei ihr noch ein großes Entwicklungspotenzial.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball