Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VfL-Frauen1:1 im Test gegen Werder

Frauenfußball-Bundesliga VfL-Frauen1:1 im Test gegen Werder

Wolfsburg. Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat seine Vorbereitung auf die neue Saison mit einem weiteren Testspiel fortgesetzt. Am Samstag spielte das Team von Trainer Ralf Kellermann gegen Erstliga-Absteiger Werder Bremen 1:1 (1:0). Für die Wolfsburger erzielte Caroline Hansen die Pausenführung.

Voriger Artikel
Popp trifft beim 6:1 und verletzt sich beim Jubeln
Nächster Artikel
Hansen verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg bis 2018

Remis: Steffi Bunte und der VfL im Test.

Quelle: Tim Schulze

„Im Vergleich zu den vorherigen Testspielen war ich nicht zufrieden. Insgesamt bin ich mit dem Stand der Vorbereitung aber sehr zufrieden“, meinte Wolfsburgs Coach nach dem Schlusspfiff.

Allerdings musste der VfL nicht nur auf die sieben Olympiafahrerinnen und Luisa Wensing (Wadenbeinbruch) verzichten. Ewa Pajor (Infekt), Lara Dickenmann (Wadenprobleme) und Ramona Bachmann (muskuläre Probleme) fehlten ebenfalls. „Dafür konnten sich aber ein paar junge Spielerinnen zeigen“, so der Trainer.

Noelle Maritz gab beim VfL nach längerer Verletzungspause ihr Comeback.

VfL: Burmeister - Blässe, Wedemeyer, Wittje, Bunte (72. Maritz) - Jakabfi (72. Fiebig), Bernauer, Gunnarsdottir, Stolze (72. Sehan) - Hansen, Wullaert (72. Tarczynska).
Tore: 1:0 (28.) Hansen, 1:1 (62.) Sanders.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball