Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Skilaufen statt Frauen-Hit!

Frauenfußball-Bundesliga Skilaufen statt Frauen-Hit!

Es gibt immer mehr Frauenfußball im Fernsehen - aber ausgerechnet beim absoluten Top-Spiel der Bundesliga schauen die Fans in die Röhre! Am Sonntag gastiert Spitzenreiter VfL Wolfsburg beim Verfolger FC Bayern München, bei Eurosport gibt‘s stattdessen aber Skilaufen - es läuft die Nordische Ski-WM.

Voriger Artikel
„In diesem Spiel wird der Titel nicht entschieden“
Nächster Artikel
VfL: Goeßling und Peter wackeln

Ski statt Fußball: Erik Frenzel und Co. starten bei der WM – darum gibt es das Top-Spiel der Frauen-Bundesliga nicht im TV.

Skispringen und Langlauf im schwedischen Falun statt Martina Müller gegen Melanie Behringer im Stadion an der Grünwalder Straße - traurig! Auch eine Verlegung der Partie auf Samstag oder gar Freitag war laut DFB-Information an den VfL nicht möglich oder hätte zumindest nicht geholfen. Denn Eurosport ist vertraglich gebunden, über die Nordische Ski-WM live zu berichten. „Daher gab es auch keine Anfrage von Eurosport, das Spiel eventuell wegen einer Übertragung zu verlegen“, so VfL-Sprecherin Mirja Oppermann.

Auch in den dritten Programmen - etwa im Bayerischen Fernsehen oder im NDR - gibt es keine Live-Übertragung. Bewegte Bilder gibt es erst in Auszügen im NDR-Sportclub (22.50 Uhr) zu sehen. Moderatorin ist übrigens die Wolfsburgerin Valeska Homburg.

Live-Bilder gibt‘s nur im Internet - am Sonntag im DFB-TV auf www.tv.dfb.de.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball