Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sechs VfLerinnen bei EM-Quali: Pause für Popp, Blässe zurück

Frauenfußball: VfL Wolfbsurg Sechs VfLerinnen bei EM-Quali: Pause für Popp, Blässe zurück

Frankfurt/Wolfsburg. Sechs Spielerinnen von Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wurden von der neuen Nationaltrainerin Steffi Jones für die EM-Qualifikationsspiele am 16. September in Moskau gegen Russland und am 20. September in Györ gegen Ungarn berufen.

Voriger Artikel
Nullnummer gegen SC Sand kam nicht unerwartet
Nächster Artikel
VfL verärgert: Bayern-Stars dürfen sich ausruhen

Zurück im Nationalteam: VfLerin Anna Blässe (l.).

Einige Olympiasiegerinnen, darunter vom VfL Stürmerin Alexandra Popp, werden geschont. Babett Peter, Isabel Kerschowski, Lena Goeßling und Almuth Schult wurden aber wieder berufen.

Und: Auch Routinier Anja Mittag ist dabei - nun erstmals als Wolfsburgerin.

Außerdem fand VfL-Urgestein Anna Blässe, die zuletzt nicht mehr dabei war, wieder Berücksichtigung für das Nationalteam.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.