Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Länderspiele: 19 VfLerinnen auf Reisen

Frauenfußball Länderspiele: 19 VfLerinnen auf Reisen

Leere Trainingsplätze prägen in den nächsten Tagen das Bild auf dem VfL-Gelände am Elsterweg. Grund: 19 Spielerinnen des Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg sind mit ihren Nationalmannschaften auf Reisen.

Voriger Artikel
VfL gibt sich keine Blöße im Breisgau
Nächster Artikel
VfLinnen unterwegs: Fischer und Pajor gewinnen

Wiedersehen in den USA: VfLerin Lena Goeßling (l.) und Deutschland treffen beim SheBelieves-Cup auf Amandine Henry (r.) und Frankreich.

Lediglich ein Quintett - die Torhüterinnen Merle Frohms und Jana Burmeister sowie die Feldspielerinnen Luisa Wensing, Stephanie Bunte und Julia Simic - beginnt schon in dieser Woche mit der Vorbereitung auf das Bundesliga-Topspiel am 20. März (14 Uhr, AOK-Stadion) gegen den 1. FFC Frankfurt.

Mit Torhüterin Almuth Schult sowie Lena Goeßling, Babett Peter, Anna Blässe, Isabel Kerschowski und Alexandra Popp sind sechs Wolfsburgerinnen mit dem DFB-Team seit Montag in den USA, wo sie beim SheBelieves-Cup am Donnerstag (23 Uhr) gegen Frankreich - mit der VfLerin Elisa Bussaglia - spielen werden. Am Sonntag (23.45 Uhr) geht es gegen England, am Donnerstag (1.45 Uhr, alle Spiele MEZ) der kommenden Woche gegen Weltmeister USA. Alle Spiele werden live auf DFB-TV gezeigt.

Die VfL-Schweizerinnen Ramona Bachmann, Noelle Maritz, Lara Dickenmann und Vanessa Bernauer kämpfen in den Niederlanden um das letzte Olympia-Ticket für Rio, treffen im Mini-Turnier auf Schweden (mit Nilla Fischer), Norwegen (mit Caroline Hansen und Synne Jensen) sowie die Niederlande. Beim Zypern-Cup sind Zsanett Jakabfi mit Ungarn und Ewa Pajor mit Polen im Einsatz, Tessa Wullaert mischt mit Belgien beim Algarve-Cup mit. Zudem gehören die Talente Joelle Wedemeyer und Michaela Brandenburg (ebenso wie Jasmin Sehan und Manon Klett aus der VfL-Reserve) zur U-20-Auswahl des DFB beim Turnier in La Manga (Spanien).

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball