Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kellermann will eine Steigerung

Frauenfußball-Champions-League Kellermann will eine Steigerung

Im Champions-League-Achtelfinale erwarten die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg heute (17 Uhr, live auf Eurosport) den SV Neulengbach im Stadion am Elsterweg. Das Hinspiel hatte der Titelverteidiger am vergangenen Sonntag mit 4:0 in Österreich gewonnen.

Voriger Artikel
Kellermann ist froh: Keine Verletzten
Nächster Artikel
Ganz locker ins Viertelfinale

Wie deutlich wird es heute? Im Hinspiel hatten Luisa Wensing (l.) und der VfL gegen Neulengbach mit 4:0 gewonnen.

Wer heute der Favorit ist, ist unschwer zu erraten. „Das war schon am Sonntag eine eindeutige Sache für Wolfsburg“, sagt Neulengbachs Trainer Peter Herglotz. „Wir wollen versuchen, halbwegs gut zu verteidigen und hoffen auf ein respektables Ergebnis.“

Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann fordert von seinen Schützlingen einen konzentrierten Auftritt, „damit wir ein Stückchen besser spielen als in Neulengbach“. Das sollte gelingen, denn die Platzverhältnisse am Elsterweg sind wesentlich besser als die in Österreich. Im Wolfsburger Kader gibt es im Vergleich zum Hinspiel eine Änderung. Für die grippekranke Isabel Kerschowski ist nach knapp sieben Monaten Verletzungspause erstmals wieder Zsanett Jakabfi dabei. „Das freut mich, das wird ihr guttun“, meint der VfL-Coach. In der Startelf wird die Ungarin aber wohl nicht stehen, „sie ist zwar auf einem guten Weg, hat aber noch eine Menge Nachholbedarf“, so Kellermann.

Trotz des beruhigenden 4:0-Vorsprungs will Kellermann die Startformation nur auf zwei Positionen verändern. Denkbar ist, dass Youngster Merle Frohms für Nationaltorhüterin Almuth Schult zwischen den Pfosten stehen wird. Möglich auch, dass er Abwehrass Nilla Fischer, die zwischen beiden Spielen in Schweden bei der Fußball-Gala (siehe Bericht) war, eine Pause gönnt. „Ich habe mich noch nicht entschieden“, so der Coach.

dik/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball