Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesliga der Frauen jetzt live im Free-TV

Frauenfußball: VfL Wolfsburg Bundesliga der Frauen jetzt live im Free-TV

Frankfurt/Main. Die Liga der Olympiasiegerinnen hat ein neues Zuhause: Sport1 wird ab der neuen Saison die Frauenfußball-Bundesliga live im Free-TV zeigen.

Voriger Artikel
Die Gold-Fußballerinnen sind zurück
Nächster Artikel
Olympiasiegerin: VfL Wolfsburg verpflichtet Anja Mittag

Live im Free-TV: Sport1 zeigt auch das Topspiel zwischen Meister Bayern (r. Melanie Behringer) und Pokalsieger VfL (l. Lena Goeßling).

Vom DFB hat die Sport1 GmbH entsprechende nicht-exklusive, plattformneutrale Rechte bis einschließlich der Saison 2017/18 erworben. Pro Spielzeit werden in diesem Rahmen bis zu 22 Livespiele übertragen. An jedem Spieltag ist so die Übertragung eines Topspiels möglich. Die Ausstrahlungen können sowohl im Free-TV auf Sport1 als auch auf Sport1+ und im Livestream auf Sport1.de angeboten werden.

Zum Auftakt zeigt Sport1 am Samstag (ab 15.55 Uhr) das Saisoneröffnungsspiel zwischen Bayern München und dem SC Freiburg. Am 3. Spieltag ist am 25. September (ab 13.55 Uhr) DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg mit dem Topspiel bei Meister FC Bayern dran. In beiden Kadern stehen gleich zehn Olympiasiegerinnen - Melanie Behringer, Sara Däbritz, Melanie Leupolz, Leonie Maier und Simone Laudehr bei den Bayern, Almuth Schult, Lena Goeßling, Alexandra Popp, Isabel Kerschowski und Babett Peter beim VfL.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Frauenfußball