Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VfL Frauenfußball
Fraeunfußball-Bundesliga
Es zieht sie weg vom VfL: Die bisher an den SC Freiburg ausgeliehene Lina Magull (r.) bleibt nun im Breisgau.

Fußball-Nationalspielerin Lina Magull verlässt den VfL Wolfsburg endgültig. Wie der heimische Bundesligist mitteilte, hat der SC Freiburg die seit dem Sommer 2015 vom VfL ausgeliehene Mittelfeldspielerin nun langfristig und fest gebunden.

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
Bleiben bis 2019 beim VfL: Die Nationalspielerinnen Sara Björk Gunnarsdottir und Ewa Pajor (kl. Bild) verlängerten.

Frauen-Fußball-Bundesligist hat zwei weitere Akteurinnen längerfristig gebunden. Die isländische Nationalspielerin Sara Björk Gunnarsdottir verlängerte ihren bis 2018 geltenden Kontrakt bis 2019, der auslaufende Vertrag mit der polnischen Nationalspielerin Ewa Pajor wurde bis 2019 erneuert.

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
Lena Goeßling hat beim VfL bis 2018 verlängert.

Mit Lena Goeßling hat sich jetzt die dritte Olympia-Siegerin für eine Vertragsverlängerung beim VfL Wolfsburg entschieden. Die deutsche Nationalspielerin, die seit Oktober mit einem Knochenödem im Fuß pausieren muss, hat ihren im Sommer 2017 auslaufenden Vertrag bis 2018 verlängert.

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
Das Warten geht weiter Goeßling fällt mit einem Knochenödem seit Oktober aus, Schult zog sich diese Verletzung in der Winterpause zu.

Wolfsburg. Ob es an den hohen Belastungen liegt? Zumindest ist es nicht ausgeschlossen, wenn die Diagnose Knochenödem lautet. Bei Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg sind zwei Spielerinnen betroffen: Almuth Schult und Lena Goeßling. Bei Goeßling geht, das teilte der Klub gestern mit, das lange Leiden weiter...

mehr
Frauenfußball
Spielt bei den VfL-Frauen vor: Fei Wang hat Bundesliga-Erfahrung, sie stand 2015 bei Turbine Potsdam unter Vertrag.

Torwart-Not bei den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg: Weil alle drei etatmäßigen Torhüterinnen verletzt sind, hat sich der Bundesligist jetzt zwei Trainingsgäste geholt. Einer davon kommt sogar aus China: Fei Wang. Die 26-Jährige hat Bundesliga-Erfahrung, stand 2015 in Potsdam unter Vertrag. Die zweite ist die derzeit vereinslose Ex-Bremerin Jennifer Martens.

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
Alle zusammen: Das gemeinsame Warmmachen war bei den kalten Temperaturen umso wichtiger.

Der Trainingsstart bei den Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg war zufriedenstellend - jedenfalls für Coach Ralf Kellermann, der bei frostigen Temperaturen die erste Einheit des Jahres leitete. „Es herrscht wohl Vorfreude auf das Trainingslager in Portugal. Da lief die Sonne im Hinterkopf wohl mit“, mutmaßte Kellermann.

mehr
Frauenfußball: Trainingsauftakt beim VfL Wolfsburg
Keine Scheu: Pernille Harder (M.) fügte sich nahtlos ein.

Wolfsburg. Am Dienstag stieg die erste Trainingseinheit des neuen Jahres bei Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Auf dem Platz spannend: Wie präsentieren sich die Top-Stürmerinnen Pernille Harder und Anja Mittag? Hinter den Kulissen spannend: Was machen die Verletzten?

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
Torhüterinnen-Not beim VfL: Almuth Schult (großes Bild) fehlt auf unabsehbare Zeit, Jana Burmeister (kl. Bild r.) sechs Wochen und Merle Frohms (kl. Bild l.) ist noch nicht wieder fit.

Riesen-Tor-Not bei Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg. Alle drei Keeperinnen des Kaders haben sich zum Trainingsstart im neuen Jahr verletzt gemeldet oder sind noch nicht fit. Möglicherweise muss Sportdirektor Ralf Kellermann, seines Zeichens auch Coach, noch nachverpflichten.

mehr
Frauenfußball
Mit Lyon gegen den VfL: Weltmeisterin Alex Morgan.

Bis Montag haben Nilla Fischer und Co. noch frei, dann beginnt für die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg die Vorbereitung auf die Rückrunde.

mehr
21-jährige VfL-Keeperin am Innenmeniskus operiert
Innenmeniskus-OP:VfL-Torfrau Merle Frohms.

Torfrau Merle Frohms wird dem Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mehrere Wochen fehlen. Wie der Verein jetzt bekanntgab, musste sich die 21-Jährige kurz vor Weihnachten einer Operation am Innenmeniskus des linken Beines unterziehen.

mehr
Frauenfußball-Bundesliga
 Kommt zum VfL: Das norwegische Talent Marie Dolvik Markussen von Stabaek IF.

Der VfL Wolfsburg hat Marie Dolvik Markussen verpflichtet. Die norwegische Nationalspielerin wechselt zum 1. Januar von Stabaek IF zum VfL und bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

mehr
Frauenfußball: Wolfsburger Rückrunden-Vorbereitung
Wiedersehen: Der VfL und Arsenal.

Seit Sonntag sind die Fußballerinnen des Bundesligisten VfL Wolfsburg im verdienten Weihnachtsurlaub. Bis zum 9. Januar haben Nilla Fischer und Co. frei, dann beginnt die Rückrunden-Vorbereitung. Im Trainingslager in Portugal trifft das Team auf hochkarätige Gegner.

mehr