Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zweiter Test: VfL II gegen BAK

Fußball Zweiter Test: VfL II gegen BAK

Zweiter Test für die Regionalliga-Fußballer des VfL Wolfsburg II im Trainingslager in der Türkei: Heute trifft das Team von Trainer Thomas Brdaric auf den Nordost-Regionalligisten Berliner AK.

Voriger Artikel
Fallersleben muss jetzt mal früher aufstehen...
Nächster Artikel
VfL II: Jetzt mischt auch ein US-Boy mit

Heute nächster Test: Julian Klamt (l.) und Co. spielen gegen Berlin.

Quelle: cp24

„Das ist ein unangenehmer Gegner“, meint Wolfsburgs Sportlicher Leiter Pablo Thiam. Der Ex-Profi, der in der Bundeshauptstadt wohnt, hat die Berliner des Öfteren gesehen. „Sie haben gute Kicker im Kader, das wird bestimmt eine Herausforderung für uns“, ist Thiam überzeugt. Der BAK ist im Nordosten derzeit Tabellensechster, liegt jedoch bereits neun Punkte hinter dem Spitzenreiter-Duo FSV Zwickau und Wacker Nordhausen.

Heute werden laut Thiam die Spieler, die beim ersten Test gegen Zweitligist VfR Aalen (1:1) wenig oder gar keine Einsatzzeiten hatten, die Möglichkeit bekommen, sich zu zeigen. Testkandidat Shaban Bajrami vom FC Bluestars Zürich allerdings nicht, denn der Mittelfeldspieler hat sich eine Fußverletzung zugezogen - und das Trainingslager verlassen. Auch Amin Affane reist wegen anhaltender Achillessehnen-Probleme vorzeitig ab. Ob dafür noch weitere Testspieler in Belek aufkreuzen, wollte Thiam erst einmal nicht ausschließen.

Einen freien Tag hatten die Spieler um Kapitän Julian Klamt bisher noch nicht. Fast täglich bittet Brdaric die Spieler zu drei Einheiten. Bereits vor dem Frühstück steht um 7.30 Uhr ein Athletik-Programm an. Nach der heutigen Partie treffen die Wolfsburger am Sonntag noch auf den rumänischen Erstligisten GAZ Metas Medias.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg