Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zu wenig Emotionen: Vorsfelde verpatzt Start

Handball-Oberliga der Männer Zu wenig Emotionen: Vorsfelde verpatzt Start

Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde sind mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. In einer bis zum Schluss spannenden Partie musste sich das Heimteam dem MTV Großenheidorn mit 27:28 (14:14) geschlagen geben.

Voriger Artikel
Spätes 1:0! Konieczny lässt Vorsfelde jubeln
Nächster Artikel
Lupo II: Pleite im Topspiel

Immer wieder festgemacht: Drittliga-Absteiger MTV Vorsfelde (am Ball Tim Johow, r. Jan-Martin Knaack) unterlag zum Oberliga-Saisonstart mit 27:28 gegen dem geschickt agierenden MTV Großenheidorn. Photowerk (bs)

Quelle: Britta Schulze

Angeführt vom neuen Kapitän Marco Basile, der das Amt vom abgewanderten Pascal Bock übernahm, ging es für den MTV in die neue Spielzeit. „Eine Niederlage im ersten Spiel - das haben wir uns natürlich anders vorgestellt“, kommentierte MTV-Trainer Mike Knobbe den Spielausgang.

Vorsfelde startete dabei gut. Dennoch hatte der vermeintliche Favorit Schwierigkeiten, weil die Gäste das Tempo immer wieder geschickt verschleppten.

In der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden, diese wurden aber versäumt. „Wenn wir da mal einen Gegenstoß mehr verwerten, haben wir sie geknackt. Dann kann es auch anders laufen“, so Knobbe.

Gesprächsbedarf sieht der Coach nun reichlich - besonders wegen fehlender Emotionen im Auftritt seiner Mannschaft. „Wir sind noch nicht richtig in der Saison. Die Spieler müssen verstehen, dass 70 Prozent einfach nicht reichen. Wenn wir das nicht begreifen, werden wir noch viele Spiele verlieren.“

Die Neuzugänge Jan Przemus, Marcel Engelhard und Bert Hartfiel fielen nicht weiter auf. Einzig Kreisläufer Jan-Martin Knaack erntete Lob. Knobbe: „Er hat mit Abstrichen noch die beste Leistung gebracht.“

MTV : Krüger, Rüger - Jovicic (1), Schwoerke (5), Johow (3), Engelhard (1), Basile (1), Przemus (3), Hartfiel (3), Kahler, Thiele (3), Schilling (2), Knaack (5).

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel