Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zielstrebiger SSV 3:0 gegen Dritten

Fußball-Landesliga Zielstrebiger SSV 3:0 gegen Dritten

Prächtiger Start für den SSV Vorsfelde ins neue Pflichtspiel-Jahr: Gestern fertigte der Fußball-Landesligist den Tabellendritten MTV Wolfenbüttel mit 3:0 (1:0) ab. Ärger könnte es um Torschütze Christoph Gehrmann geben. Und: Gästespieler Hussein Badiki musste nach einer Schockszene in Krankenhaus.

Voriger Artikel
4:0! Hehlingen marschiert
Nächster Artikel
VfL II gewinnt Derby gegen HSC

Zielstrebig: Rick Bewernick (l.) leitete das 1:0 mit Gracijan Konieczny (r.) ein, der später auch noch traf. Vorsfelde gewann gegen den Tabellendritten Wolfenbüttel mit 3:0.

Quelle: Photowerk (he)

Badiki war in der 75. Minute in SSV-Keeper Max Leiding gerannt, der einen langen Ball aus der Luft pflückte, der Wolfenbütteler blieb benommen liegen. Die Partie war fast zehn Minuten unterbrochen, Badiki blutete im Mund, wirkte desorientiert, kam aber wieder auf die Beine und wurde vom Rettungswagen abgeholt. Zu dem Zeitpunkt war die Partie vom Ergebnis her noch nicht entschieden. Aber Wolfenbüttel machte nun nicht mehr den Eindruck, als ob noch etwas gehen könnte.

Das war vor der Pause noch anders gewesen. Die Gäste hatten mit enormem Aufwand Druck gemacht. Vorsfelde wirkte etwas zu hektisch, konnte sich nur selten befreien. Wolfenbüttel schaffte aber auch nur einen Lattenschuss, weil zum starken Pressing keine Ideen kamen. Vorsfelde hatte Probleme im Aufbau, aber wenn er gelang, waren die Gastgeber blitzschnell vor des Gegners Tor. In Sachen Zielstrebigkeit erteilten Rick Bewernick mit dem feinen ersten Pass, Gracijan Konieczny mit der Maßflanke und Gehrmann mit dem Kopfball zum 1:0 dem MTV eine Lektion.

Gehrmann wurde später ausgewechselt, verschwand wutentbrannt. Das könnte Folgen haben für den Regisseur, der im April beruflich nach Mexiko muss. Nach Gehrmanns Auswechslung rückte Konieczny aus dem Sturm ins Mittelfeld, wo er vielleicht noch öfter auflauft.

SSV: Leiding - Mühe, Berschet, V. Gaetani, Flettner - Basi (66. Dziura), Hilsberg (90.+4 Benaissa), Breit - Gehrmann (66. Klein), Bewernick - Konieczny.

Tore: 1:0 (35.) Gehrmann, 2:0 (90.) Konieczny, 3:0 (90.+1) Klein.

Gelb-Rot: Konieczny (SSV/90.+1).

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel