Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zeuner mit Gold und Silber

Schwimmen – DM Zeuner mit Gold und Silber

Die 47. deutschen Masters-Meisterschaften auf kurzer Strecken riefen - und sieben Aktive des TV Jahn Wolfsburg folgten dem Ruf nach Regensburg nicht nur. Sie holten auch noch gute Ergebnisse. Allen voran Matthias Zeuner, der sich eine Goldmedaille erschwamm.

Voriger Artikel
Jetzt Bezirksliga im Visier
Nächster Artikel
World Cup für Wojcicki

Starkes Jahn-Team: Matthias Koch, Axel Turowski, Matthias Zeuner, Viola Friedrichs, Philine Koch, Caren Koch, Peter Koller (v. l.).

Die Masters-Meisterschaften - es sind die Wettbewerbe der Altersklassen. Zeuner konnte sich in der Altersklasse 45 über 50 Meter Schmetterling in 27,82 Sekunden ie Goldmedaille und über die 100 m Schmetterling in 1:04,17 Minuten die Silbermedaille sichern.

Philine Koch (100 m Brust) und Viola Friedrichs (100 m Schmetterling) schrammten mit Platz vier haarscharf am Siegertreppchen vorbei.

Aber auch die anderen Ergebnisse des TV Jahn Wolfsburg waren respektabel. Koch (Altersklasse 25) wurde noch Siebte über 50 m Brust, Friedrichs (AK 50) belegte noch zweimal Platz elf (50 m Schmetterling und 100 m Freistil).

Peter Koller (AK 65) wurde zweimal Fünfter - über 50 m Schmetterling und 50 m Freistil. Axel Turowski (AK 60) wurde über 50 m Rücken Fünfter, Caren Koch (AK 50) über 200 m Freistil Achte und Matthias Koch (AK 50) über 100 m Freistil Neunter. Dazu gab es noch ein paar Platzierungen unter den Top-20.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg