Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg verliert hochklassiges Spiel

Kegeln Wolfsburg verliert hochklassiges Spiel

Es hat wieder nicht gereicht für die Classic-Kegler des KV Wolfsburg: In einem hochklassigen Bundesliga-Spiel bei der TuS Gerolsheim verloren sie mit 5759:5892.

Voriger Artikel
Vorsprung von Lupo II schmilzt
Nächster Artikel
3:0! Doppelpack von Joker Erkic

Auswärtsniederlage: Der KV Wolfsburg (hier Manuel Wassersleben) hat beim TuS Gerolsheim mit 5759:5892 verloren.

Mit André Landschädel, der sich vormittags am Spieltag krank abgemeldet hatte, und Carsten Strobach (war schon länger krank) fehlten zwei Stammspieler. Mit dem 19-jährigen Nico Orschulok fand das Team Ersatz. Und er lieferte ein großartiges Debüt ab. „Mein Ziel war es, 900 Kegel zu spielen“ sagte der Debütant. Kapitän Gerhard Gams: „Er war eiskalt und hat fantastisch gespielt. Wir hätten ihm gern einen Sieg geschenkt.“ Doch dann hätten alle anderen stärker spielen müssen. So steht der KVW weiter bei einem einzigen Auswärtssieg und kann sein erklärtes Ziel Platz drei nach der Niederlage bei einem Abstiegskandidaten langsam abschreiben.

KVW: Manuel Wassersleben (990), Mathias Hähnel (941), Nico Orschulok (952), Ronald Schlimper (935), Gerhard Gams (982), Andreas Hüttl (959).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg