Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weltenbummler Pfannenstiel macht beim TSV Ehmen mit

Fußball-Hallenturnier Weltenbummler Pfannenstiel macht beim TSV Ehmen mit

Mit zwei Besonderheiten wartet der TSV Ehmen bei seinem Fußball-Hallenturnier um den VGH-Cup auf: Neben zehn Teams aus der Region Wolfsburg/Gifhorn sind am Samstag ab 11 Uhr auch ein Allstar-Team und eine Flüchtlings-Auswahl in der Halle am Fallersleber Windmühlenberg am Start.

Voriger Artikel
„Ein Traum“: VfL-Talent Vaz übt in Portugal
Nächster Artikel
VfL: Selbstbewusst zum Spitzenreiter

Allstar-Team und Flüchtlings-Auswahl am Start: Der TSV Ehmen wartet bei seinem Fußball-Hallenturnier um den VGH-Cup mit zwei Besonderheiten auf.

Quelle: Baschin

Das Allstar-Team wird von Torwart Lutz Pfannenstiel angeführt. Der gebürtige Bayer, Weltenbummler und TV-Experte war der erste Fußballprofi, der in sechs Kontinenten unter Vertrag stand - unter anderem bei Nottingham Forest in England, bei Geylang International in Singapur, bei den Calgary Mustangs in Kanada, beim Clube Atlético Hermann Aichinger in Brasilien, bei Dunedin Technical in Neuseeland und beim Ramblers Club in Namibia.
Nach der aktiven Karriere arbeitete der heute 42-Jährige als Trainer und Scout, war zudem bei der WM 2014 für das ZDF und danach für BBC World und Eurosport im Einsatz. Neben Pfannenstiel werden auch Ex-Profi Oliver Unsöld (Ulm, Fürth) und Ehmer Fußball-Größen wie Stephan Schünemannn für die Allstars auflaufen.

Das aus Flüchtlingen bestehende Team „Wolfsburg United“ stellt Abdallah Zaibi zusammen, der bereits seit vielen Jahren im Wolfsburger Nachwuchsfußball und in der Flüchtlingshilfe aktiv ist. „Wir wollen“, so Mitorganisator Sven Froberg, „den Flüchtlingen ein bisschen Normalität vermitteln.“ Das Team besteht zum größten Teil aus Syrern und Afghanen. „Und da sind“, so Froberg, „ein paar richtig gute Fußballer dabei!“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg