Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Walter-Medaille in Gold für Gian-Luca Itter

Fußball: U-17-Nationalspieler Walter-Medaille in Gold für Gian-Luca Itter

Mönchengladbach/Wolfsburg. Hohe Auszeichnung für Gian-Luca Itter vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg: Der U-17-Nationalspieler erhält die Fritz-Walter-Medaille in Gold.

Voriger Artikel
Blue Wings Wolfsburg gehen in Bremen mit 22:31 unter
Nächster Artikel
SSV Vorsfelde ist beim MTV Isenbüttel zu Gast

Ausgezeichnet: VfLer Gian-Luca Itter.

Quelle: Imago

Herausragende sportliche Fähigkeiten, Führungsqualitäten und eine Vorbildfunktion auch abseits des Rasens zählen zu den Kriterien, um diese Auszeichnung zu bekommen. Der Außenverteidiger, der in der kommenden Saison in der VfL-A-Jugend spielen wird, siegte vor Kai Havertz (Bayer Leverkusen) und Arne Maier (Hertha BSC). Vor Itter haben die Medaille in Gold schon die VfLer Sergej Evljuskin (2005 und 2006) und Julian Brandt (2014), jetzt in Diensten des Bundesligisten Bayer Leverkusen, erhalten.

Die Walter-Medaille wird zudem auch in Silber verliehen - in diesem Jahr unter anderem an Anna Gerhardt, die Schwester von VfL-Profi Yannick Gerhardt, die gerade vom 1. FC Köln zu Bayern München gewechselt ist.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg