Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Wahnsinn!“ Lupo/Martini ist Viertligist

Fußball-Oberliga „Wahnsinn!“ Lupo/Martini ist Viertligist

„Wahnsinn, das ist einfach Wahnsinn“, jubelte Jan Ademeit, Kapitän des Fußball-Oberligisten Lupo/Martini Wolfsburg. Seit Mittwochabend ist es perfekt: Die Italiener sind in die Regionalliga aufgestiegen - dank der 1:2-Heimniederlage von Verfolger Egestorf/Langreder im Nachholspiel gegen Arminia Hannover.

Voriger Artikel
VfL-Frauen: „Wir müssen gewinnen“
Nächster Artikel
Der MTV ist noch nicht gerettet

Ab geht die Party: Lupo/Martini feierte Mittwochabend bereits den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga.

Quelle: Roland Hermstein

Während der Mittwochs-Trainingseinheit informierte sich Ademeit ständig über Facebook, wie es beim Konkurrenten steht. Als das 2:0 für Hannover fiel, war der Jubel groß. „Ich kann es einfach nicht fassen, dass wir es geschafft haben“, so Ademeit, für den die Saison nach einer Meniskusverletzung beendet ist.

Gemeinsam zogen die Lupo-Kicker dann in den Kaufhof. Erste Station bei Getränken und Gesang: das Monkeys.

Lupo in Liga 4, der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Meistertrainer Francisco Coppi: „Das ist einfach nur ein Moment zum Genießen. Vier Tage vor Saisonende den Titel zu holen, spricht für meine Jungs“, so der Coach. „Wenn ich überlege, wo wir herkommen, ist das phantastisch!“

Dem konnte Spartenleiter Giuseppe Genetiempro nur beipflichten: „Diese Mannschaft hat ein weiteres Stück Lupo-Geschichte geschrieben, großen Dank an die Jungs!“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball-Oberliga
Party ohne Ende: Lupo/Martini Wolfsburg feierte den Aufstieg in die 4. Liga - am Mittwoch startete die Fete, am Donnerstag ging es weiter.

Lupo/Martini Wolfsburg ist in Feierlaune! Am Mittwoch machte der frischgebackene Fußball-Regionalligist im Kaufhof-Lokal Monkeys die Nacht zum Tage, am Donnerstag ging‘s beim gemeinsamen Essen im Vapiano weiter.

mehr
Mehr aus Sport in Wolfsburg