Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vorsicht, SSV! Warnung vor knüppelhartem Abstiegskampf

Tischtennis-Regionalliga Vorsicht, SSV! Warnung vor knüppelhartem Abstiegskampf

In der Tischtennis-Regionalliga der Damen belegt der SSV Neuhaus (6:12 Punkte) derzeit Rang sechs, damit wäre der Klassenerhalt gesichert. Aber Vorsicht! Die Konkurrenz sitzt den Neuhäuserinnen noch direkt im Nacken.

Voriger Artikel
Schöne Geste: Borussia spendet Geld an „Heidi“
Nächster Artikel
Harwardt und Hermann vorne

Das beste SSV-Doppel: Die Kleemiß-Schwestern Marlene (r.) und Linda punkteten fleißig für Neuhaus.

Quelle: Photowerk (bb)

Punktgleich hinter dem SSV folgt der Niendorfer TSV, dahinter lauern der TSB Flensburg und Hannover 96 auf ihre Chance. Nur Schlusslicht TSV Heiligenrode scheint schon etwas abgeschlagen. SSV-Coach Frank Baberowski schwört sein Team auf eine intensive Rückrunde ein: „Wir müssen uns auf einen knüppelharten Abstiegskampf einstellen!“

In der Hinrunde erspielten die Neuhäuserinnen die folgenden Bilanzen: Jennifer Schmidt 9:12, Linda Kleemiß 6:13, Julia Maier 11:9 und Marlene Kleemiß 7:11. Das beste SSV-Doppel bildeten die Schwestern Linda Kleemiß/Marlene Kleemiß mit 3:5 Siegen. In der Rückrunde spielt die Mannschaft in unveränderter Aufstellung.

Die Top-Spielerinnen:

Erstes Paarkreuz: 1. Katalin Jedtke (Kaltenkirchener TS) 26:1, 2. Alina Jajeh (VfL Tegel) 19:2, 3. Tatsiana Bahr (Niendorfer TSV) 11:0, 4. Natalie Horak (Füchse Berlin) 18:3, 5. Velitchka Wais (VfL Oker) 18:5, 6. Soraya Domdey (Füchse Berlin) 17:5. Zweites Paarkreuz: 1. Constanze Schlüter 7:0, 2. Lidiia Iermeichuk (beide Torpedo Göttingen) 15:5, 3. Elena Uludintceva (VfL Tegel) 11:4. Doppel: 1. Jin-Sook Cords/Katalin Jedtke (Kaltenkirchener TS) und Alina Jajeh/Sarah-Madeleine Schrödter (VfL Tegel) 9:0, 3. Soraya Domdey/Lydia Lautenschläger (Füchse Berlin) 7:1.

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg