Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Vorsfelder wollen mehr

Faustball Vorsfelder wollen mehr

Die Faustballer des MTV Vorsfelde, mit den Herren immerhin Freiluft-Zweitligist, haben nun auch wieder einen Unterbau. Eine neugemeldete männliche U 16 spielte in der Bezirksliga eine ordentliche Hinrunde.

Voriger Artikel
Patte-Streit: Kompromiss statt Heimspiel-Verbot
Nächster Artikel
VfL will trotz Sorgen siegen

Wollen zur Landesmeisterschaft: Julian Hein, Finn Strigan, Jonas Biniek, Keno Hinrichs, Hendrik Schanze (v. l.) vom MTV Vorsfelde.

Jonas Biniek, Hendrik Schanze, Finn Strigan, Keno Hinrichs und Julian Hein bilden das Team, am Hinrunden-Spieltag (vier Partien) in Uchte fehlte Biniek verletzungsbedingt. Nur zu viert - aber ein Unentschieden gegen SCE Gliesmarode, ein Sieg gegen den VfL Hannover und zwei knappe Niederlagen gegen MTV Nordel und TuS Essenrode waren keine schlechten Ergebnisse. Der zweite Spieltag findet am 11. Januar in Lehrte statt. Dort hoffen die Vorsfelder komplett zu sein und die knappen Hinspiel-Niederlagen in Siege verwandeln zu können. Sollte das gelingen, winkt die Teilnahme an den Landesmeisterschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel