Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Vorsfelde: Zweite Halbzeit gleicht einem Meisterstück

Handball-Oberliga der Männer Vorsfelde: Zweite Halbzeit gleicht einem Meisterstück

Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde bleiben im Kampf um Platz zwei weiter dran. Im Verfolgerduell gegen den MTV Großenheidorn behielten die Vorsfelder nach einem überzeugenden Auftritt mit 35:29 (18:17) die Oberhand.

Voriger Artikel
Scoccimarro beim Grand Prix knapp an Bronze vorbei
Nächster Artikel
8:3 und 7:7! Neuhaus mit Drei-Punkte-Wochenende

Die Gastgeber drehten in der zweiten Halbzeit auf: Vorsfelde (beim Wurf Marius Thiele, h. Sascha Kühlbauch) kam gegen Großenheidorn nach einer hauchdünnen Pausenführung noch zu einem 35:29-Erfolg.

Quelle: Britta Schulze

Vorsfelde. Der MTV musste ohne Yannik Schilling (Rückenprobleme) auskommen, auch Pascal Bock (Finger) wurde über 60 Minuten geschont - für ihn spielte Darwin Helmsing am Kreis. Nach starkem Start lag Vorsfelde früh deutlich in Führung, rettete aber nur einen knappen Vorsprung in die Halbzeit. Auch weil am Ende der ersten Hälfte in der Defensive die Einstellung fehlte, die Gäste konnten daher schalten und walten, wie sie wollten. „In der Pause haben wir besprochen, dass wir uns das Leben selbst schwer gemacht haben. Wir haben zu wenig miteinander gespielt, zu viele Einzelaktionen gezeigt“, erklärte Trainer Jürgen Thiele.

Der zweite Abschnitt glich dann einem Meisterstück. Vorsfelde verteidigte stark, Christian Rüger im Tor hielt überragend. Vorn lief die zweite Welle hervorragend, zwischenzeitlich zog der MTV auf neun Tore davon. „In der Defensive haben wir uns zusammengerissen, die Beine bewegt und das dann souverän zu Ende gespielt“, lobte Thiele den Auftritt seiner Mannschaft in Hälfte zwei.

Durch den Sieg steht Vorsfelde weiter auf dem dritten Tabellenplatz, drei Punkte vor der HG Rosdorf-Grone, und weiter zwei Zähler hinter dem VfL Hameln. Spitzenreiter Northeimer HC dagegen zieht an der Tabellenspitze einsam seine Kreise.

MTV: Rüger, Krüger - Kühlbauch (7), Johow (1), Basile, Hartfiel (11), Bock, Feig (4), Lüdiger, Helmsing (3), Thiele (4), Michael (5).

von Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.