Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Vorsfelde: Trainer und acht Spieler bleiben

Handball-Oberliga Vorsfelde: Trainer und acht Spieler bleiben

Der MTV Vorsfelde macht Nägel mit Köpfen: Der Tabellendritte der Handball-Oberliga hat vor dem Gastspiel beim HV Barsinghausen (Sonntag, 17 Uhr) nicht nur acht Spieler weiter an sich gebunden, sondern auch den Vertrag von Coach Jürgen Thiele verlängert.

Voriger Artikel
KV Wolfsburg hat die Vizemeisterschaft fast sicher
Nächster Artikel
Die Schmerzen fehlen, die Motivation ist da

Er bleibt: Auch Vorsfeldes Marius Thiele (l.) unterzeichnete vor dem Spiel in Barsinghausen einen neuen Vertrag.

Quelle: Roland Hermstein

Vorsfelde. Die Vorsfelder sind froh, dass Thiele bleibt. „Er macht einen prima Job“, lobt MTV-Spartenleiter Michael Schwoerke. „Nach einer wegen des Punktabzugs schwierigen Vorsaison läuft es jetzt sehr gut. Wir haben uns in der Spitzengruppe etabliert und wollen im nächsten Jahr an diese Entwicklung anknüpfen.“

Deshalb soll auch der Kader zusammenbleiben. Bei John Michael, Bert Hartfiel und Pascal Bock herrschte bereits Klarheit, nun zogen acht weitere Spieler nach: Sascha Kühlbauch, Marco Basile, Jannis Thiele, Sebastian Feig und Darwin Helmsing verlängerten für ein Jahr, Thomas Krüger, Christian Bangemann und Marius Thiele sogar für zwei Jahre. Schwoerke: „Diese Verträge gelten ab der Saison 2018/19 für die Oberliga und die 3.Liga.“

Damit ist ein Großteil der Gespräche abgeschlossen. „Wir gehen davon aus, die noch offenen Fragen mit Yannik Schilling, Christian Rüger und Niklas Wosnitza in Kürze klären zu können“, sagt der Spartenchef. „Je nach Ergebnis werden wir den Kader noch auf der einen oder anderen Position ergänzen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.