Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Vorsfelde: Ballwanz will den ersten Sieg

Fußball-Landesliga Vorsfelde: Ballwanz will den ersten Sieg

Holt der SSV Vorsfelde am Sonntag (15 Uhr) den ersten Saisonsieg? Nötig wäre es, um das Tabellenende der Fußball-Landesliga zu verlassen. Allerdings einfach wird es nicht, gastiert mit Oberliga-Absteiger Eintracht Northeim einer der Titelkandidaten im Drömlingstadion.

Voriger Artikel
Mörse: Kracher gegen Platendorf
Nächster Artikel
Von Bundesliga bis Kreisklasse

Noch hinten dran: Der SSV Vorsfelde (l. Jan Ademeit, r. Robert Schröder) will endlich den ersten Saisonsieg.

„Es wäre natürlich schön gegen die noch ungeschlagene Eintracht unseren ersten Dreier zu holen“, sagt SSV-Coach Holger Ballwanz. Und der Ex-Profi hat keinen Grund, vor der Partie gegen die Eintracht pessimistisch zu sein: Am vergangenen Wochenende holte sein Team mit dem 1:1 bei den Freien Turnern Braunschweig – einem weiteren Meisterschaftsfavoriten – einen wichtigen Auswärtszähler. „Da haben wir eine starke Teamleistung gezeigt, jeder ist für jeden gelaufen, jeder für den anderen in die Bresche gesprungen“, so Ballwanz. „Das hat mir gut gefallen.“

Daher ist es gut möglich, dass der SSV am Sonntag mit der gleichen Formation beginnt, die auch in Braunschweig beim Anpfiff auf dem Platz stand. „Dafür spricht einiges, aber warten wir noch die letzten Trainingseinheiten ab, dann sehen wir weiter.“

Personelle Probleme haben die Vorsfelder nicht, einzig der schon länger verletzte Kevin Funke wird weiterhin ausfallen.

Die Gäste aus Northeim hat Ballwanz in dieser Saison noch nicht gesehen, „aber ich werde mit Willi Feer telefonieren und mir ein paar Infos geben lassen“. Feer hat mit dem MTV Gifhorn gegen Northeim Mitte August knapp mit 2:3 verloren.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.