Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Vorgeschmack aufs DM-Halbfinale

Fußball Vorgeschmack aufs DM-Halbfinale

Gibt‘s morgen den 13. Conti-Cup-Titel für Wolfsburgs A-Jugend-Fußballer? Das VfL-Team von Trainer Dirk Kunert trifft um 11 Uhr im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen auf Bundesliga-Rivale Hannover 96 – es wird ein Vorgeschmack auf das DM-Halbfinale.

Voriger Artikel
DM: VfL-Cheerleader auf Plätzen sechs und zehn
Nächster Artikel
Ismaël: Dürfen nicht verkrampfen

Der erste von drei Erfolgen gegen Hannover soll her: Sebastian Stolze (am Ball) und die A-Jugend spielen morgen im Conti-Cup-Finale.

Quelle: Photowerk (bas)

In der Vorschlussrunde stehen sich die Teams aus der Staffel Nord/Nordost am 11. und14. Juni erneut gegenüber. In der Liga gingen die beiden Vergleiche höchst unterschiedlich aus: In der Landeshauptstadt siegte der VfL mit 3:0, Anfang Mai hatte 96 beim 4:0 im Porschestadion die Nase vorn. Ohnehin hat Hannover einen Top-Lauf, feierte sieben Liga-Siege in Serie, während der VfL von den letzten vier Partien drei verlor.

Der letzte seiner zwölf Conti-Cup-Titel datiert aus dem Jahr 2012, im Vorjahr war der VfL noch am VfL Osnabrück gescheitert. Wolfsburgs Co-Trainer Thorsten Kohn sagt vor dem Finale: „Wir wollen so gut wie möglich abschneiden. Sicherlich stehen die Chancen 50:50. Wir sind aber so selbstbewusst zu sagen: Wir wollen die Partie gewinnen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel