Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
VfL setzt auf Fans, Coach bleibt cool

Fußball – A-Jugend VfL setzt auf Fans, Coach bleibt cool

Holt die A-Jugend ihren ersten deutschen Meistertitel? Zum zweiten Mal stehen die Nachwuchs-Fußballer des Bundesligisten VfL Wolfsburg im DM-Finale, zum zweiten Mal sind sie Gastgeber. 2008 gab‘s eine schmerzliche 0:2-Niederlage gegen Freiburg, am Sonntag (11 Uhr, Stadion am Elsterweg) soll der Titel her.

Voriger Artikel
VfL-Spiel bleibt Thema Nummer 1
Nächster Artikel
VfL-Höhenflug mit „Super-Marius“

Freudentänze: Die VfL-A-Jugend nach dem Einzug ins Finale um die deutsche Meisterschaft, das am Sonntag in Wolfsburg ausgetragen wird.

Quelle: Photowerk (bas)

4500 Fans waren 2008 in der Volkswagen-Arena, unterstützten die Wolfsburger lautstark. Darauf hoffen sie auch am Sonntag. Jungprofi Tolga Cigerci war schon beim 5:2-Halbfinalsieg gegen Leverkusen begeistert: „Die Unterstützung der Fans war einfach super.“

Für alle VfL-Spieler und auch für Trainer Stephan Schmidt ist es das erste DM-Finale in ihrer Laufbahn. Während die Spieler dem Sonntag entgegenfiebern, behält der Coach die Ruhe. „Ich bin nicht der Typ, der sich zu sehr von Emotionen leiten lässt“, erklärt Schmidt. „In solchen Spielen braucht die Mannschaft jemanden, der mit klaren Gedanken Anweisungen geben kann.“

Von den Rängen erwartet der 34-jährige Fußball-Lehrer gute Stimmung. „Das war im Halbfinale schon verdammt wichtig, wie uns die Fans in der schwierigen Anfangsphase immer wieder lautstark unterstützt haben“, gibt Schmidt zu.

Unterstützung bekommt das Team auch von Julian Klamt, der 2008 gegen Freiburg dabei war. „Ich bin auf jeden Fall dabei“, verspricht der Innenverteidiger des Regionalliga-Teams. „Die Jungs sollen dieses Spiel genießen, denn in so ein A-Jugend-Finale kommt man bestimmt nur einmal.“ Und wie sieht Klamt die Chancen des VfL? „Die Jungs haben in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren, dabei bleibt es. Und dann werden sie deutscher Meister!“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.