Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
VfL schlägt MTV Altlandsberg

Handball VfL schlägt MTV Altlandsberg

Testspielsieg für die Handballerinnen des VfL Wolfsburg. Im Zweitliga-Duell gegen den MTV Altlandsberg gewann der VfL nach mit 36:31. Beste Wolfsburger Torschützin war Neuzugang Waleria Galouza mit sieben Treffern.

Voriger Artikel
Pokalschlager: Mörse gegen VfB
Nächster Artikel
Meister-Jugend startet in das Abenteuer Europa

Torejagd: Waleria Galouza (l.) war erfolgreichste Werferin des VfL beim 36:31 im Test gegen Altlandsberg.

Quelle: Photowerk (he)

Über dreimal 20 Minuten war die Partie angesetzt, in der die Wolfsburgerinnen vor allem im ersten Drittel (15:10) ein gutes Spiel ablieferten. „Da haben wir konsequent mit viel Druck gespielt, das war in Ordnung“, meinte VfL-Coach Michael Funke.

In den anderen Dritteln (11:11/10:10) sah es nicht mehr so zwingend aus. „Sicher hatten wir jetzt auch noch einige ordentliche Szenen, aber die Fehlerquote gerade beim Abspiel war viel zu hoch“, monierte der Coach, der auf Kreisläuferin Edyta Chudzik und auf Katharina Wießner (beide Schulterprobleme) verzichten musste.

Funkes Fazit: „Zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung kann ich teilweise zufrieden sein.“ Aber: „Wir wissen, dass wir bis zum Saisonstart noch viel tun müssen.“ Los geht es damit am Freitag, wenn Funke mit seinem Team ins dreitägige Trainingslager nach Wesendorf reist. „Da wird es mit Sicherheit zur Sache gehen“, verspricht der Coach seinen Schützlingen.

VfL: Gainskyte, Fialkova – Bartels (5), Pilmayer (2), Barabasne-Trufan (4), Galouza (7/1), Ejsmont (4/2), Barsauskaite (6), Wichmann (3), Bruckbauer (1), Schröder (3), Rumpel (1).

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.