Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VfL erwartet Schlusslicht Zweidorf

Handball-Oberliga Frauen VfL erwartet Schlusslicht Zweidorf

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg warten noch immer auf die ersten Punkte im Jahr 2015. Da kommt das Tabellenschlusslicht SG Zweidorf/Bortfeld gerade recht. Die Wolfsburgerinnen empfangen die Gäste am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr in der Sporthalle der BBS I und hoffen dabei auf reichlich Unterstützung ihrer Fans.

Voriger Artikel
Knobbe in Sorge: Beim MTV geht die Grippe um
Nächster Artikel
Top-Spiel: VfL II beim Spitzenreiter

Jetzt sollte es aber klappen: Der in diesem Jahr noch punktlose VfL Wolfsburg II spielt gegen den Tabellenletzten Zweidorf/Bortfeld, der in der gesamten Saison noch keinen Zähler geholt hat.

Quelle: Britta Schulze

Die Gäste sind nach einem personellen Umbruch zur aktuellen Saison noch immer ohne Punktgewinn und stehen am Ende der Tabelle. Das Hinspiel hatte die Mannschaft von Coach Joschi Malcher-Martinson deutlich mit 27:17 gewonnen.

In der laufenden Rückrunde sind jedoch beide Mannschaften noch ohne Punkt. Für Wolfsburg soll sich das ändern. So erklärt auch Martinson: „Die Mädels müssen von Anfang an zeigen, wer der Chef im Ring ist. Natürlich wollen wir die zwei Punkte endlich holen. Doch auch so ein Spiel muss erst mal gespielt werden.“

Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Nele Hänsel, die einen Schlag auf die Mittelhand bekommen hat. Sollte sie ausfallen, könnte Lara Neumann bereits erste Comeback-Versuche angehen.

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg