Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
VfL Wolfsburg II 9:0 im Test

Fußball-Regionalliga VfL Wolfsburg II 9:0 im Test

Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II hat gestern auch seinen zweiten Test im Rahmen der Saisonvorbereitung gewonnen. Nach dem 6:0 am Wochenende gegen Bezirksliga-Meister TSG Mörse gab es gestern ein 9:0 (3:0) bei Bezirksligist VfL Breese/Langendorf.

Voriger Artikel
VfL II testet: Köstner will Tore sehen
Nächster Artikel
Erster Härtetest: Köstner will vor allem Neue sehen

Torhungrig: Der VfL II (l.) gewann gestern 9:0.

Coach Lorenz-Günther Köstner: „Wir wollen dorthin kommen, dass wir auch in solchen Spiele mehr Tore schießen.“ Die Torausbeute war in der vergangenen Saison ein Manko. Gestern „hätte es bei konsequenterer Verwertung zweistellig werden können“, so der Coach. Aber: „Es war okay.“ Die Gastgeber hatten nach der Pause, als Wolfsburg viele Wechsel vornahm, nichts mehr zuzusetzen. Wichtiger: Es gab keine Verletzten. Und: Alle drei auswärtigen Neuzugänge Dragan Erkic, Sebastian Huke und Ferhat Yazgan trafen.

Morgen (17.30 Uhr) gibt es den ersten echten Test – der VfL II spielt in Rathenow gegen Drittligist SV Babelsberg. Bei den Gastgebern spielt dabei der Gifhorner und frühere VfLer Jan-Christian Meier (zuletzt Eintracht Braunschweig II) als Testspieler vor.

Tore: 0:1 (27.) Erkic, 0:2 (36.) Yazgan, 0:3 (45.) Huke, 0:4 (54.) Kreuels, 0:5 (59.) Petry, 0:6 (60.) Granatowski, 0:7 (74.) K. Schulze, 0:8 (78.) Schlimpert, 0:9 (80.) Chamorro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.