Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VfL: Liga-Debüt mit Coach Keune

Volleyball-Verbandsliga Frauen VfL: Liga-Debüt mit Coach Keune

Jetzt geht auch für die Volleyballerinnen des VfL Wolfsburg die Verbandsliga-Saison los – und das gleich mit einem Heimspieltag! Am Samstag (15 Uhr, BBS II) hat das Team von Neu-Coach Matthias Keune erst den USC Braunschweig II und danach den TSV Stelingen zu Gast.

Voriger Artikel
MTV gegen Alfeld: Wichtiges Trio fehlt
Nächster Artikel
Neuhaus auf Reisen, Jembke im Höhenflug

Endlich wieder Punktspiele: Neu-Coach Matthias Keune kann auf Anja Schlegelmilch (M.) bauen, muss aber auf Julia Franke (l.) verzichten.

Quelle: Britta Schulze

Nach drei Trainingsspielen (zuletzt am Montag gegen Oberligist SF Aligse) beginnt für die VfLerinnen endlich der Liga-Alltag. „Wir hatten eine ordentliche Vorbereitung, konnten auch gegen klassenhöhere Teams mithalten. Dies wollen wir gleich am Samstag bestätigen“, sagt Wolfsburgs Zuspielerin Nadine Marfeld. Bei seinem Liga-Debüt kann Keune jedoch keinesfalls aus dem Vollen schöpfen.

Aufgrund der beginnenden Herbstferien werden die Urlauberinnen Julia Franke, Nicole Wegwerth und die neu dazugestoßene Zuspielerin Anne Bunge (reaktiviert, zuletzt in Hannover aktiv) fehlen. Außerdem nicht dabei sind Carolin Kraaß, Bettina Sievert (beide privat verhindert) und Christin Lantzsch (Knieprobleme). Aus der Reserve hilft dafür Talent Phyllis Koch aus.

Während der VfL bisher nur Testspiele absolvierte, waren seine Gegner bereits im Einsatz. Der USC II holte beim Heimspieltag zuletzt satte fünf Zähler, Vizemeister Stelingen konnte indes seine starke Form des Vorjahres beim SC Bad Münder (1:3) noch nicht abrufen. „Es werden zwei komplett unterschiedliche Spiele werden. Braunschweig hat ein sehr junges, technisch starkes Team. Der TSV hingegen kommt über die Erfahrung“, weiß Marfeld, die aber betont: „Wir können gegen beide gewinnen, wenn wir gut in die Spiele kommen und die Annahme sitzt.“

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg