Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VfL II verliert Spitzenspiel gegen Flensburg

Fußball-Regionalliga VfL II verliert Spitzenspiel gegen Flensburg

Der neue Tabellenführer der Fußball-Regionalliga heißt ETSV Weiche Flensburg. Die Nordlichter der Liga profitierten dabei vom Spielausfall des VfB Oldenburg - und vor allem vom 1:0-(1:0)-Sieg gegen den VfL Wolfsburg II! Das Spitzenspiel war die einzige Partie, die gestern stattfand, alle anderen Begegnungen fielen wegen des Regens aus.

Voriger Artikel
Nicht nur das Derby fällt ins Wasser
Nächster Artikel
Neuhaus verliert 6:9 in Hagenburg

Es sollte nicht sein: Hilal El-Helwe (M.) und der VfL II verloren das Spitzenspiel bei Weiche Flensburg; Kapitän Julian Klamt (r.) sah auch noch Gelb-Rot.

Quelle: imago sportfotodienst

Für die Wolfsburger U 23 war die Partie das Hinrunden-Finale - und ein kleiner Rückschlag im Kampf um den Titel. Denn punktgleich vorn sind jetzt Oldenburg und Weiche - mit einem Zähler mehr als die Wolfsburger, die zudem noch eine Partie mehr absolviert haben als die beiden Meisterschaftskonkurrenten.

Deutlich besser hätte es für den VfL II aussehen können, hätte er auf der Sportanlage an der Bredestedter Straße etwas mehr Glück mit seiner Chancenverwertung gehabt. Schon in der Anfangsphase scheiterte Julian Klamt per Kopf nach einem Freistoß von Marvin Kleihs nur knapp; ein paar Minuten später probierte es Kleihs per Freistoß direkt und fand in Weiche-Torwart Florian Kirschke seinen Meister.

Im Anschluss musste auch VfL-Torwart Alexander Brunst zweimal sein Können zeigen, ehe er geschlagen war: Nach einem langen Abschlag des Flensburger Keepers und einer Verlängerung im Mittelfeld kam Josef Shirdel an den Ball, nahm aus 17 Metern Maß - und traf ins lange Ecke zum nicht ganz unverdienten 1:0.

Nach dem Seitenwechsel suchte der VfL seine Ausgleichschance, kam aber nicht mehr zu nennenswerten Möglichkeiten - und musste die letzten zehn Minuten auch noch in Unterzahl bestreiten, nachdem der bereits verwarnte Kapitän Klamt (spielte als Mittelmann in einer Dreier-Abwehrkette) nach einem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz musste.

ETSV Weiche Flensburg - VfL Wolfsburg II 1:0 (1:0)
Weiche: Kirschke – Paetow ,Thomsen, Jürgensen, Böhnke – Pastor Santos, Ostermann – Sykora (79. Hummel), Hasanbegovic, Shirdel (90. Wulff) – Schulz (88. Ostermann).
VfL II: Brunst – Korczowski, Klamt, Hansen – Kleihs, Seguin, Schulz, Hermann – Stolze (84. Ebot-Etchi), Medjedovic (84. Bobal) – El-Helwe.
Schiedsrichter: Müller (Bremen).
Zuschauer: 1300.
Tor: 1:0 (38.) Shirdel.
Gelb-Rot: Klamt (80.).

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg