Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
VfL II siegt 4:1 gegen Hämelerwald

Fußball - Test VfL II siegt 4:1 gegen Hämelerwald

Nun ist es doch passiert…: Der VfL Wolfsburg II hat in seinem vierten Testspiel der Saisonvorbereitung den ersten Gegentreffer kassiert. Der Fußball-Regionalligist gewann gestern Abend beim Bezirksligisten SV Adler Hämelerwald allerdings ungefährdet mit 4:1 (2:1).

Voriger Artikel
Mörse muss gleich gegen Lupo ran
Nächster Artikel
Lupo-Start: Grundlagen für die Spitze

Harte Gegenwehr: Regionalligist VfL Wolfsburg II (r.) musste sich gestern im Testspiel bei Bezirksligist Hämelerwald mit einem 4:1-Sieg begnügen.

Dass die Zu-Null-Serie gerissen ist, ärgerte Lorenz-Günther Köstner nicht wirklich. Allerdings wurmte den VfL-II-Trainer das Zustandekommen des Treffers, den Adler-Goalgetter Martin Ritter (34 Saisontore) nach einem Eckball freistehend köpfen durfte. „Da ist einer meiner Spieler nach einer Standardsituation stehengeblieben und nicht mit hochgegangen, obwohl er zugeteilt war“, monierte Köstner. „Das ist ein hilfreicher Ansatzpunkt für das Training der nächsten Wochen.“ Gleiches gelte für das Offensivspiel. Der Coach: „Das war zu viel aus dem Stand und zu wenig über die Flügel.“

Insgesamt ließ Köstner angesichts des harten Trainingspensums (zweimal am Donnerstag, einmal gestern, dreimal heute) aber Nachsicht walten. Auf Probe dabei ist noch bis Sonntag das 18-jährige Offensivtalent Gökhan Ötztürk (früher Schalke-Jugend).

VfL II: Krull (46. Sauss) – Schulze (74. Erkic), Schlimpert (46. Knoche), Klamt (46. Czichos), Hartherz (83. Krull) – Schindzielorz (46. Golombek) – Millemaci (63. Granatowski), Bauder (46. Hauck), Fomitschow (46. Ötztürk) – Kreuels (46. Huke), Petry (46. Yazgan).
Tore: 0:1 (22.) Schlimpert, 0:2 (23.) Petry, 1:2 (41.) Ritter, 1:3 (76.) Yazgan, 1:4 (87.) Erkic.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.