Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
VfL II heut ein Rathenow

Fußball VfL II heut ein Rathenow

Ein weiteres Vorbereitungsspiel steht für den VfL Wolfsburg II heute (18 Uhr) auf dem Programm: Der Fußball-Regionalligist gastiert beim FSV Optik Rathenow, der in der Regionalliga Nordost zu Hause ist.

Voriger Artikel
Keßlers Pass stößt das Tor auf: Finale
Nächster Artikel
Vorjahres-HalbfinalistLupo zurückhaltend

Nächster Test: Der VfL II (l. Scheidhauer, r. Granatowski) probt heute beim FSV Optik Rathenow.

Quelle: Photowerk (bas)

Es ist der sechste Test, den VfL-Trainer Valérien Ismaël für seine Schützlinge angesetzt hat. Den 0:1-Niederlagen auf eigenem Platz gegen Hessenligist FSC Lohfelden sowie Staffelkonkurrent Hamburger SV II folgten im Trainingslager Bad Wörishofen zwei Unentschieden und ein Sieg. Vor allem das 2:2 gegen den saudi-arabischen Serienmeister Al Hilal stellte den neuen Wolfsburger Coach zufrieden. „Es war ein intensives Spiel gegen einen starken Gegner“, so Ismaël.

Vor der heutigen Partie geht es dem Ex-Profi in erster Linie darum, „dass wir jetzt an der Spritzigkeit und Schnelligkeit weiterarbeiten.“ Und: „Wir wollen eine gewisse Frische und Handlungsschnelligkeit auf den Platz bekommen.“ Außerdem soll der taktische und spielerische Bereich laut Ismaël noch verfeinert werden.

Bevor die Mannschaft heute die Reise nach Rathenow antritt, steht noch eine weitere Trainingseinheit auf dem Programm. Die wird dann vom Chefcoach selbst geleitet, der die ersten drei Tage dieser Woche beim Fußball-Lehrer-Lehrgang in der Sportschule Hennef weilte.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.