Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
VfL II ab heute im Trainingslager

Regionalliga VfL II ab heute im Trainingslager

Heute beginnt für den Fußball-Regionalligisten VfL Wolfsburg II das Trainingslager in Bad Wörishofen. Mit dem Bus ging es heute früh in Richtung Allgäu, wo Trainer Lorenz-Günther Köstner bis zum 23. Juli sein Team auf die am 6. August beginnende neue Saison weiter vorbereitet.

Voriger Artikel
VfB und VfL wollen hoch
Nächster Artikel
Fusion trägt bereits die ersten Früchte

Gehört jetzt zum Regionalliga-Kader: David Chamorro (l.) hat Trainer Lorenz-Günther Köstner überzeugt.

23 Spieler haben die Reise nach Bayern angetreten. Da die Jungprofis Michael Schulze, Tolga Cigerci und Kevin Scheidhauer sowie Abwehrmann Robin Knoche mit den Profis in Österreich sind, hat Köstner mit Jonas Sonnenberg, Giovanni Millemaci, Philipp Hauck und David Chamorro vier Spieler aus dem A-Jugend-Meisterteam mitgenommen – wobei Chamorro fest in den Regionalligakader aufrücken wird. Pablo Thiam, sportlicher Leiter der Bundesliga-Reserve, erklärt: „David hat sich in den vergangenen Monaten sehr gut entwickelt.“ Der 18-jährige defensive Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag gestern bis 2014 verlängert.

Verzichten muss Köstner auf die Verletzten Rüdiger Ziehl (Patellasehne), Sebastian Polter (Schulter-OP) und Bjarne Thoelke (Ermüdungsbruch).

In Bad Wörishofen finden die Wolfsburger ideale Bedingungen vor. „Das Hotel und die Platzanlagen sind sehr gut“, weiß Köstner. Der VfL residiert im Parkhotel Residence, einem Vier-Sterne-Haus. Köstner: „So ein Sommer-Trainingslager ist für meine Spieler wichtig – auch, dass sie einmal eine andere Umgebung und andere Gegner kennenlernen.“

Am Sonntag (17.30 Uhr) testet der VfL gegen Oberligist FV Illertissen, am Mittwoch (18 Uhr) geht‘s gegen den bulgarischen Erstligisten Lokomotive Plovdiv.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.