Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
VfL II: Robert Schick kommt vom VfR Aalen

Fußball-Regionalliga VfL II: Robert Schick kommt vom VfR Aalen

Nach Nicolas Abdat (VfL Bochum) und Hilal El-Helwe vom Staffelkonkurrenten TSV Havelse steht mit Robert Schick vom Zweitliga-Absteiger VfR Aalen der dritte Neuzugang beim Fußball-Regionalligisten VfL Wolfsburg II fest. Zudem wurden die Verträge mit Marvin Kleihs und Hendrik Hansen verlängert.

Voriger Artikel
Lupo verliert, Jungk kommt
Nächster Artikel
VfL bestätigt Trennung von Brdaric

Abwehrmann aus Aalen: Robert Schick kommt zum VfL II.

Quelle: imago

Der 21-jährige Abwehrspieler Schick war erst im Februar vom Drittligisten Hallescher FC nach Aalen gewechselt, kam dort aber nicht zum Einsatz. Nach den Abgängen der Defensivspieler Jonas Sonnenberg, Tobias Henneboele, Sasa Strujic, Rico Schlimpert sowie Pascal Borowski und Dennis Strompen gab es bei den Wolfsburgern Bedarf im Abwehrbereich. Mit Abdat, der es in Bochum auf sechs Zweitliga-Einsätze brachte, wurde vergangene Woche der erste Spieler für die hinteren Reihen verpflichtet. Schick wäre die nächste Alternative für den Abwehrverbund. Mit Kleihs (bis 2016) und Hansen (bis 2017) bleiben zwei weitere Defensiv-Allrounder dem VfL erhalten.

Das gilt voraussichtlich auch für Julian Klamt, eine der tragenden Abwehrsäulen in den vergangenen Jahren. Der Kapitän war in den letzten Monaten bei Trainer Thomas Brdaric nicht immer erste Wahl. Wolfsburgs Sportlicher Leiter Pablo Thiam möchte Klamt, seit 2001 (!) beim VfL, aber auch für die kommende Spielzeit halten. Es ist damit zu rechnen, dass der 25-Jährige diese Woche noch einen neuen Kontrakt unterschreiben wird. Zudem werden Jasin Ghandour, Junior Ebot-Etchi, Lucas-Simon Lohmann und Thore Dengler aus der eigenen A-Jugend künftig zum VfL-Regionalligakader gehören.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg