Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
VfL II: Heute zweiter Test

Fußball-Regionalliga VfL II: Heute zweiter Test

Zweiter Test im Trainingslager für Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II: Nach dem 1:0-Sieg beim Drittligisten FC Hansa Rostock trifft das Team von Trainer Valérien Ismaël heute in Kühlungsborn auf den Verbandsligisten FC Förderkader René Schneider. Mit dabei ist mit dem Torwart Milan Anicic ein Testspieler.

Voriger Artikel
WM-Gold für VfLer
Nächster Artikel
4:5! Der Jahn-Abstieg ist besiegelt

Auch das Athletiktraining kommt nicht zu kurz: Der VfL II im Trainingslager. Heute gibt es ein Testspiel.

Seit dem 1. Juli haben Ismaël und seine Schützlinge im Ostseebad Quartier bezogen. Das Team wohnt im Hotel Aquamarin, findet laut VfL-Trainer insgesamt gute Bedingungen vor. Auch der Trainingsplatz, der rund zwei Kilometer vom Hotel entfernt liegt, ist in einem tadellosen Zustand. Der Trainerstab legt die Strecke zu den Übungseinheiten übrigens immer mit dem Fahrrad zurück.

Mit dem bisherigen Verlauf des Trainingslagers ist Ismaël sehr zufrieden. „Bisher können wir genau das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten“, berichtet der Ex-Profi. „Wir arbeiten viel mit dem Ball.“

Heute (18 Uhr) wollen die Spieler das umsetzen, was im Training einstudiert wurde. Ismaël: „Bei diesem Test werden vor allem die Spieler zum Einsatz kommen, die noch nicht so viel gespielt haben.“ Und: „Wir wollen an unserem Spiel nach vorne arbeiten und unsere Abstimmung verfeinern. Solche Spiele nehmen wir daher immer sehr ernst.“

Ob Keeper Anicic, der beim schweizerischen Viertligisten FC Wettswil-Bonstetten spielt, zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. Neben Niklas Klinger und Neuzugang Alexander Brunst vom Hamburger SV II wäre der 19-jährige Anicic für die kommende Saison der dritte Keeper des Regionalligisten.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg