Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VfL: B-Jugend ins Bayern-Camp

Fußball VfL: B-Jugend ins Bayern-Camp

Für die B-Jugend-Fußballer des VfL beginnt morgen eine außergewöhniche Trainingslager-Reise. Für eine Woche werden die Wolfsburger auf der riesigen Sportanlage Aspire Academy for Sports Excellence in Doha zu Gast sein. Bis gestern trainierten dort noch die Stars des FC Bayern.

Voriger Artikel
VfL-Fußballerinnen und Knipphals stehen zur Wahl
Nächster Artikel
Fallersleben hält den Mitaufsteiger in Schach

Trainingslager-Paradies: Die B-Jugend des VfL fliegt für eine Woche nach Katar, wo sich auch die Bayern fit gemacht haben.

Auch Schalke 04 hatte sich im Scheichtum Katar auf die Rückrunde vorbereitet. Nun kommt die B-Jugend aus Wolfsburg, die auf Wunsch der Aspire-Sportschule anreist. „Wir freuen uns über die Einladung, die wir gern angenommen haben“, sagt VfL-Nachwuchsleiter Fabian Wohlgemuth. „Wir können dort die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten nutzen und uns optimal auf die Rückrunde vorbereiten.“

Die Bedingungen in Katar sind einzigartig. Mit 1,3 Milliarden Euro Baukosten ist die Aspire-Akademie die teuerste Sportschule der Welt. Neben einem halben Dutzend bester Rasenplätze gibt auf der Anlage ein Schwimmbad, ein Krankenhaus, Tennis- und Squashplätze, Laufbahnen, Krafträume, Sporthallen und ein Indoor-Stadion mit Platz für 15.000 Zuschauer. Für den VfL stehen Testspiele gegen die Mannschaften der Akademie an.

Die A-Jugend geht am Donnerstag auf eine fünftägige Testspiel-Reise in Westdeutschland. Dabei treffen die Wolfsburger unter anderem auf Borussia Mönchengladbach.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg