Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VfB zum Hit beim Absteiger

Handball-Verbandsliga VfB zum Hit beim Absteiger

Am zweiten Spieltag kann sich schon zeigen, wohin die Reise der Verbandsliga-Handballer aus Fallersleben geht. Der VfB gastiert am Samstag im Spitzenspiel bei Jahn Duderstadt.

Voriger Artikel
Knobbes Plan: Schaumburg niederkämpfen
Nächster Artikel
Lupo noch ungeschlagen: Das soll so bleiben

Durchsetzungsstark genug? Der VfB Fallersleben (am Ball) gastiert zum Verbandsliga-Spitzenspiel in Duderstadt.

Quelle: Gero Gerewitz

Die Gastgeber stiegen in der vergangenen Saison wegen Personalmangels aus der Oberliga aus. Das erste Spiel gewann das Team aus dem südlichen Niedersachsen bei der SV Altencelle knapp mit 25:24. Fallersleben gewann zwar ebenfalls mit 33:30 gegen Aue Liebenau, zeigte aber in eigener Halle nur eine mäßige Leistung zum Saisonstart. Nun fordert Trainer Uwe Wacker eine Steigerung seiner Schützlinge und meint: „Im Wettkampf möchten wir jedes Spiel gewinnen. Treten wir wie gegen Liebenau auf, werden wir in Duderstadt nicht bestehen. Da muss alles zusammenpassen.“

Für die Fallersleber sei es wichtig, die Defizite im Spiel aufzuarbeiten und es in den künftigen Partien besser zu machen. „Insbesondere muss die Chancenverwertung besser werden, da ist noch viel Luft nach oben“, erklärte Wacker. Bis auf Kreisläufer Michael Schmidt (privat verhindert) sind alle Spieler an Bord.

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg