Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VfB erwartet Aue Liebenau

Handball-Verbandsliga der Männer VfB erwartet Aue Liebenau

Die 29:34-Niederlage beim MTV Braunschweig war schnell verdaut, weil man sich toll verkauft und das Topteam lange geärgert hatte. Nun sollen für Fallerslebens Verbandsliga-Handballer aber wieder Punkte her! Die Chancen stehen gut: Der VfB empfängt am Samstag (18 Uhr) den SV Aue Liebenau, der sich voll im Abstiegskampf befindet.

Voriger Artikel
MTV Vorsfelde gewinnt in Holle fünf Nord-Titel
Nächster Artikel
Spitzenreiter Neuhaus erwartet Verfolger Badenstedt

Zurück im Liga-Alltag: Der VfB Fallersleben (l.) erwartet Abstiegskandidat Aue Liebenau.

Quelle: Photowerk

Das Spiel in Braunschweig sollte auch eine Standortbestimmung für Fallersleben sein. Die Erkenntnis daraus war, dass man mit einer aufopferungsvollen Leistung auch mit dem Primus mithalten kann. Damit die Hoffmann-städter ihren dritten Tabellenplatz halten, muss nun aber ein Sieg gegen Liebenau her. Das Hinspiel gewann die Truppe von Uwe Wacker mit 35:29. Doch der Coach warnt und gibt zu bedenken: „Liebenaus Qualitäten sind besser, als es der derzeitige Tabellenplatz aussagt. Wir müssen versuchen, aus einer stabilen Abwehr heraus einfache Tore zu machen und den wurfgewaltigen Rückraum der Gäste unter Kontrolle zu bringen.“

Sollte der VfB die Top-Leistung aus dem Ausnahme-Spiel in Braunschweig nun auch im Liga-Alltag zeigen können, ist der Heimsieg am Samstag auf jeden Fall drin.

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg