Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Volker Lutz: Silber und Gold im Harz

Mountainbiking Volker Lutz: Silber und Gold im Harz

Zwei Treppchenplätze für Volker Lutz vom MTB-Team Wolfsburg beim 11. Harzer Mountainbike-Event in Altenau: Im ersten Lauf um den CC-Cup wurde Lutz am vergangenen Samstag Zweiter, im Marathon einen Tag später holte der Wolfsburger Gold.

Voriger Artikel
Grün-Gold: Ab 20. Juni geht’s um 10.000 Dollar
Nächster Artikel
Turn-Star Weber: Langes Drama vorbei

Drei Runden über jeweils acht Kilometer standen am Samstag auf der Strecke im Oberharz auf dem Programm. Nach verhaltenem Beginn steigerte sich Lutz in der zweiten Runde, setzte sich an die Spitze. Kurz vor dem Ziel musste er dann allerdings auf der vom Regen durchgeweichten Strecke Tribut zollen, wurde noch abgefangen. „Egal, schlecht ist ein zweiter Platz nicht“, so der Mountainbiker trocken.
Im Marathon entschied sich Lutz tags darauf für die Mitteldistanz über zwei Runden mit jeweils 38 Kilometern. Erneut machte der Wolfsburger viel Tempo, so dass die Führungsgruppe schnell auf vier Fahrer schrumpfte. Nach der ersten Runde hatte Lutz bereits 90 Sekunden Vorsprung, die er bis ins Ziel nicht mehr abgab.
Seine Mannschaftskollegen Jan Jeschke und Oliver Ilgner belegten die Ränge zehn und 35, Uwe Weinkopf wurde über die lange Marathonstrecke (114 km) bei den Senioren Fünfter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.