Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
VfR Eintracht Nord: Mit der Glücksunterhose zum Titel

Fußball – Die Meister VfR Eintracht Nord: Mit der Glücksunterhose zum Titel

Ein Titel war den Altherren des VfR Eintracht Nord nicht genug. Der Kreisliga-Meisterschaft ließen die Oldies aus der Kreuzheide den Pokal-Sieg folgen und krönten ihre starke Saison mit dem Double.

Voriger Artikel
Transfer-Hammer: Schanda vor Wechsel zum VfB Fallersleben!
Nächster Artikel
Testspiel: VfL II schlägt den TSV mit 5:0

Die Altherren des VfR Eintracht Nord, Kreisliga-Meister und Pokalsieger 2010: (h. v. l.) Olaf Manewald, Roland Kuhn, André Gruner, Sandro de Godoi, Christian Voß, Reimund Hunker, Marco Burchhardt, Ingo Haritz, Sven Leusmann; (v. v. l.) Fabian Schömers, Burkhard Kick, Holger Kick, Egidio Mileo, Lars Schönfelder und Rosario Comiti. Es fehlen: Matthias Damm, Heiko Loose, Andreas Kahlert, Norbert Heinrich und Gianluca Scalogna.

Nach Pleiten gegen Heiligendorf (0:1) und den ESV Wolfsburg (1:5) war das Thema Meisterschaft für VfR-Trainer Fabian Schömers „eigentlich schon durch“. Einen Punkt Vorsprung hatte Eintracht Nord am letzten Spieltag auf den FC Wolfsburg, war aber spielfrei, als dieser gegen Fallersleben antrat. Ein Remis hätte für ein Entscheidungsspiel gesorgt. Doch es kam besser: Mit 2:1 schoss der VfB die Schömers-Elf unerwartet zum Titel. So unerwartet, dass bis auf Sven Leusmann kein VfR-Spieler dabei war.
Schömers Handy klingelte, als er sich gerade ein Spiel von Tochter Nele anschaute, Leusmann verkündete die frohe Botschaft. „Dann stand mein Handy nicht mehr still“, so Schömers, der mit seiner Truppe später auch noch den Pokal holte. Gegen Reislingen siegte der vermeintliche Außenseiter im Elfmeterschießen. Schömers: „Reislingen hatte die besseren Einzelspieler, aber wie schon während der Saison lag unsere Stärke im Kollektiv.“
Für individuelle Klasse sorgte das Brüderpaar Holger und Burkhard Kick. „Holger hat als Abwehrchef eine super Saison gespielt. Burkhard war mit neun Toren unser bester Torschütze“, so der Coach. Modisch weit vorn: Marco Burchhardt und seine Glücksunterhose mit dem Schriftzug „VfR Kreismeister 2004“. Schömers: „Bei wichtigen Spielen hatte er sie immer an – und sie hat uns Glück gebracht.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.