Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
VfL II gegen den HSV II

Fußball VfL II gegen den HSV II

Nächster Test für den VfL Wolfsburg II: Heute (18 Uhr) empfängt der Fußball-Regionalligist den Staffelkonkurrenten Hamburger SV II. Mit von der Partie ist Neuzugang Alexander Klitzpera, der gestern beim VfL einen Zweijahres-Vertrag unterschrieb.

Es ist das fünfte Vorbereitungsspiel für das Team von Lorenz-Günther Köstner. Der Coach rechnet mit einem engagierten Auftritt seines Teams, „auch wenn einige sicher etwas müde sein werden“. Grund: „Die Hitze macht allen doch zu schaffen, darauf müssen wir Rücksicht nehmen.“ Gestern bat der Coach deshalb auch nur zu einer Einheit, zum Wochenende überlegt Köstner, seinen Schützlingen zwei Tage frei zu geben. „Aber das müssen sie sich erarbeiten, sonst wird das nichts“, warnt der Trainer.

Deshalb geht Köstner davon aus, dass sich sein Team heute gegen den HSV II und am Freitag (18 Uhr) bei Hertha Zehlendorf in Berlin durchbeißen wird – „auch wenn es schwer fällt“. Verzichten muss Köstner auf Akaki Gogia (Knochenödem), sowie die Langzeitverletzten Kevin Wolze und Rico Schlimpert, die aber immer häufiger ins Training eingebunden werden. Köstner: „Beide müssen noch an der Fitness arbeiten, ein Einsatz wäre jetzt zu früh.“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.