Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Pokalendspiele im TSV-Stadion: Macht Mörse das Triple perfekt?

Fußball Pokalendspiele im TSV-Stadion: Macht Mörse das Triple perfekt?

Jetzt geht‘s um alles! Am Sonntag steigen ab 9.30 Uhr im Stadion West des TSV Wolfsburg die vier Pokalendspiele. Höhepunkt des fußballreichen Tages ist das Finale des SSB-Pokals.

Voriger Artikel
DJK schaltet den ESV aus
Nächster Artikel
EHC gegen die Freezers - Testspiel in Wolfsburg

Die TSG Mörse will mit einem Sieg im SSB-Pokal gegen die FSG Neindorf/Almke das Triple klarmachen. Nach dem Erfolg beim WAZ-Cup und der gewonnenen Kreisliga-Meisterschaft sind die Mörser nun heiß auf den dritten Titel. „Die Jungs wollen Geschichte schreiben“, so TSG-Trainer Uwe Otto. Allerdings kommt der Meister erst kurz vor Spielbeginn von seiner Abschlussfahrt wieder. Auch bei Neindorf stehen am vorherigen Abend Feierlichkeiten an. „Wenn wir den Pokal gewinnen, gibt‘s gleich zwei Blau-Weiße Nächte hintereinander“, verkündet FSG-Trainer Matthias Gottschalk.
„Wir wollen mit dem Pott nach Hause fahren“, kündigt Maik Punthöler, Trainer des FC Wolfsburg II, an. Im Endspiel des Hasenlustpokals geht es gegen Rot-Weiß Wolfsburg. Der FC könnte mit dem Pokalsieg nach der knapp verpassten Meisterschaft (zwei Punkte Rückstand) sich nun wenigstens einen Titel sichern.
Im Endspiel des Altherren-Kreispokals kann Meister VfR Eintracht Nord seine tolle Saison mit einem weiteren Titel krönen. Gegner ist der Liga-Dritte SV Reislingen/Neuhaus.
In der Liga lief‘s weder bei der SG Nordkreis noch bei Gegner der DJK Wolfsburg wirklich rund – für beide sprang nur ein unterer Mittelfeldplatz heraus. Mit einem Sieg im Finale des Drömlingpokals der Altsenioren könnte zumindest einem Team ein versöhnlicher Abschluss gelingen.

isi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.