Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Gesichter, neuer Look: VfL-Frauen in schickem Dress

Fußball-Bundesliga Neue Gesichter, neuer Look: VfL-Frauen in schickem Dress

Bis zum Start der neuen Bundesliga-Saison am 15. August liegen noch anstrengende Vorbereitungswochen vor den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg. Gestern stand ein angenehmer Termin im Kalender – das offizielle Mannschafts-Foto im neuen Trikot.

Voriger Artikel
SVR: Vertrauen in Fiebich
Nächster Artikel
6:3-Sieg – trotzdem ist Köstner sauer

Premiere: Martina Müller im neuen VfL-Frauen-Trikot.

Im Vergleich zur Vorsaison sind vier neue Gesichter auf dem Bild zu sehen: Leni Larsen Kaurin, Melinda Szvorda, Martina Moser und Verena Faißt wurden fürs Team von Trainer Ralf Kellermann verpflichtet. Kaurin: „Das Team ist harmonisch, die verschiedenen Charaktere passen gut zusammen.“

Ebenso gut kam das neue Trikot bei den Spielerinnen an. „Ich find’s schön“, sagt U--20-Nationalspielerin Selina Wagner. A-Nationalstürmerin Martina Müller gefällt am neuen Look, „dass das Trikot mehr weiß als grün ist“. Und: „Ein Verein, ein Trikot, das find ich auch gut.“ Das Design ist das gleiche wie bei den Bundesliga-Herren des VfL, nur der Sponsor auf der Brust ist ein anderer.

Mit den neuen Shirts soll der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre fortgesetzt werden. Zuletzt war der VfL Fünfter. „Wenn wir wieder so zueinander finden, ist ein Platz unter den ersten Vier drin“, so Müller. „Ich traue uns einiges zu“, sagt Wagner, die sich heute auf den Weg zum U-20-Nationalteam macht.

tk/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.