Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Highlight des Saisoneröffnungsfestes

Am 7. August: VfL testet gegen Everton Highlight des Saisoneröffnungsfestes

Noch hat die Fußball-WM in Südafrika die Fans im Griff, aber so langsam legen auch die Vereine in der Fußball-Bundesliga los. Am nächsten Donnerstag erfolgt beim VfL Wolfsburg der Trainingsauftakt mit dem neuen Trainer Steve McClaren. Weiterer wichtiger Termin für die VfL-Fans: Am 7. August bestreitet Wolfsburg im Rahmen seines Saisoneröffnungsfestes ein Testspiel gegen den FC Everton aus der englischen Premier League.

Voriger Artikel
Erfolg für den AKBC
Nächster Artikel
Favoriten souverän weiter: Sieber und Mecir siegen

Die Partie gegen den neunmaligen englischen Meister, der die vergangene Saison in der Premier League auf Platz acht abgeschlossen hatte, wird nach derzeitigem Stand als abschließender Höhepunkt des Stadionfestes ab 17 Uhr in der VW-Arena ausgetragen. Bei Everton spielen Stars wie der Holländer John Heitinga, den der VfL im vergangenen Sommer holen wollte, oder Tim Cahill, der bei der WM mit Australien gegen Deutschland mit 0:4 verlor, dabei auch noch Rot sah.
Sitzplatz-Karten für das Spiel sind für 10 Euro (Erwachsene, ermäßigt 7 Euro) bzw. 5 Euro (Kinder) erhältlich. Stehplätze sowie Sitzplätze im Familienblock bekommt man für 8 Euro (6 Euro) bzw. 4 Euro. Je ein Euro pro verkaufter Karte fließt in die Krzysztof-Nowak-Stiftung. Kinder bis einschließlich sechs Jahren erhalten im Familienblock freien Eintritt.
Am 13., 14. oder 15. August folgt das erste Pflichtspiel des neuen VfL in der ersten DFB-Pokalrunde bei Viertligist Preußen Münsten. Eine Woche später öffnet dann die Fußball-Bundesliga wieder ihre Tore.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.