Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
EHC-Star Hospelt: Hochzeit ist geplant, Vertragspoker läuft

Eishockey EHC-Star Hospelt: Hochzeit ist geplant, Vertragspoker läuft

Er hatte länger Urlaub. Verdient. Doch nach irrer Saison mit Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg und dem Nationalteam hat inzwischen auch Shooting-Star Kai Hospelt sein Training aufgenommen. Nach dem sensationellen vierten Platz mit dem DEB-Team bei der WM im Mai hatte er in Nordamerika Zeit, alles Revue passieren zu lassen. Stichworte für den EHCStar.

Voriger Artikel
VfL II: Saisonstart gegen Aufsteiger TSV Havelse
Nächster Artikel
VfB: Beim 1:5 trifft nur Renelli

Bleibt er noch länger in Wolfsburg? EHC-Star Kai Hospelt verhandelt schon über die Verlängerung des 2011 auslaufenden Kontraktes.

Quelle: Imago 05974158

Nationalmannschaft: „Als ich direkt nach der WM wieder in Wolfsburg war, fühlte ich mich richtig müde. Im Urlaub aber habe ich realisiert, wie gut alles gelaufen ist. Das Olympia-Turnier in Kanada, die Heim-WM, absolute Highlights meiner Karriere.“

Die EHC-Saison: „In diesem Team hat es mir immer Spaß gemacht, seit ich hier bin, die vergangenen Saison war super. Gewurmt hat nur unser erstes Halbfinal-Heimspiel gegen Augsburg, da haben wir unsere Möglichkeiten mit Füßen getreten.“

Vertragsende 2011: „Ich bin in Gesprächen mit dem EHC, was danach passieren könnte. Wolfsburg ist vorne mit dabei.“ Der Urlaub: „Meine Verlobte Julia hatte einen tollen USA-Trip geplant, an der Ostküste hat ein Highlight das nächste gejagt, sie hat mich schön auf Trab gehalten. Da war das Abschalten vom Eishockey nicht so schwierig.“

Private Pläne: „Julia und ich wollen im nächsten Sommer heiraten.“

Seine Vorbereitung: „Ich trainiere in Absprache mit EHC-Coach Pavel Gross am Olympiastützpunkt in Köln. Das mache ich seit meiner Reha nach den Knieverletzungen in Köln immer so. Am 19. Juli geht es zum Nationalmannschaftslehrgang nach Füssen, dann geht die Vorbereitung mit dem EHC los.“

DEL-Chaos: „Ich bin froh, dass der EHC solide ist. Was in Frankfurt gelaufen ist und in Kassel läuft, ist blöd für die Liga, die Fans, für die Spieler und ihre Familien.“

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.