Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Die Hospelt-Reihe trifft: DEB-Team im Halbfinale

Eishockey-WM Die Hospelt-Reihe trifft: DEB-Team im Halbfinale

Es war sein 38. Länderspiel – und eines, das er so schnell nicht vergessen wird: Der Wolfsburger Kai Hospelt hat mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM im eigenen Land sensationell das Halbfinale erreicht!

Voriger Artikel
Nationalspielerin im Test: VfL will Sophie Eisenkolb
Nächster Artikel
VfL II: Türkiyemspor kommt

Mit 1:0 besiegte die DEB-Auswahl gestern in Mannheim die Schweiz, sorgte so für den größten deutschen WM-Erfolg seit 57 Jahren. Im Halbfinale geht’s morgen (18 Uhr, Sport 1) gegen den großen Turnierfavoriten Russland (gestern 5:2 gegen Kanada).
Wie schon am Ende der Zwischenrunden-Partie gegen die Slowakei spielte EHC-Stürmer Hospelt in einer Formation mit Philip Gogulla (Portland) und Patrick Hager (Krefeld). Und diese Reihe war es, die für das Tor des Tages sorgte, als Gogulla bei einem Abpraller goldrichtig stand und Ex-NHL-Goalie Martin Gerber im Tor der Schweizer überwand. Hospelt selbst hatte kurz vorm Ende des zweiten Drittels eine gute Chance, scheiterte von halblinks knapp.
Weil Hager (Fingerverletzung) später raus musste, ergänzte John Tripp (Hamburg) die Hospelt-Reihe, die mit starker Defensiv-Arbeit ihren Anteil daran hatte, dass es mit etwas Glück bei dem Tor des Tages blieb.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.