Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Turnier in Isenbüttel: Gold für Vorsfelde

Judo Turnier in Isenbüttel: Gold für Vorsfelde

Medaillen, Urkunden und Schoko-Weihnachtsmänner - für rund 160 Nachwuchs-Judoka gab‘s beim traditionellen Weihnachtsturnier des MTV Isenbüttel eine vorzeitige Bescherung. Aus heimischer Sicht waren die Gastgeber mit neun Siegen hinter dem MTV Vorsfelde (zwölfmal Gold) der erfolgreichste Klub.

Voriger Artikel
Wer schafft den Quali-Coup?
Nächster Artikel
Vorsfelde: Entwicklung macht Bischoff froh

Zufriedene Gesichter: Beim Isenbütteler Turnier gab‘s für Vorsfelde (im Bild) zwölf Siege.

Für die Eberstädter, die mit 29 Talenten antraten, gab‘s zudem zehn Silber- und sieben Bronzemedaillen. „Das war ein gelungener Jahresabschluss. Wir sind stolz auf unsere Kämpfer“, so die Vorsfelder Trainerinnen Maren Habicht sowie Lisa und Anna Lachetta.

Doch auch die Judo-Kids aus dem Landkreis Gifhorn konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein. „Es wurde verbissen um jeden Punkt gekämpft“, berichtete Andrea Byczkowicz, Pressereferentin des Kreisfachverbands. Etliche der Starter zwischen vier und zwölf Jahren schnupperten erstmals Wettkampfluft. Byczkowicz: „Sie waren besonders aufgeregt.“

Grund zur Freude hatte auch Frederik Knospe. Der Isenbütteler wurde nach zweijähriger Anwartschaft und Abschluss-Prüfung offiziell zum Kreis-Kampfrichter ernannt.

Heimische Sieger: Lisa Kaufmann, Kerstin Waroch, Marlon Stiller, David Graf, Lenny Tuster, Joshua Stahl, Henrik Meyer, Patrick Hoyer, Tim Kaufmann (alle MTV Isenbüttel), Evelyn Herrenberg, Mareike Petri, Sönke Gerhardt, Louis Hoffmann, Sulic Senad, Maksym Savchenko (alle SV Meinersen), Swana Kilian (SV Leiferde), Tyler Kuttner, Naven Moore (beide TSV Meine), Ferdinand von Laffert, Phil Plagge, Emil Abkaimov (alle SV Dannenbüttel), Timo Rummrich, Arne Krüger Claas Haller (alle SV Gifhorn), Finn Hildebrandt (HSV Hankensbüttel), Tyra Jagusch, Amani Küster, Sonja Nußbaum, Elmira Schmidt, Younes Küster, Ilias Küster, Marian Dlugi, Ian Koloska, Jan Thomas, Nico Schwarz, Hannes Ochsendorf, Mathieu Dittmann (alle MTV Vorsfelde).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg