Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Triple für den TV Jahn

Rollkunstlauf Triple für den TV Jahn

Wolfsburg. Dritter Sieg in Folge für die Rollkunstläuferinnen des TV Jahn Wolfsburg in der Vereinswertung beim Wilhelm-Horz-Pokal: „Damit wandert der Cup in unser Regal“, freut sich Abteilungsleiter Manfred Wendt über das Triple beim „größten Anfänger-Wettbewerb des Jahres“ mit über 250 Talenten.

Voriger Artikel
TSV wiedermit Agosta als Interimscoach
Nächster Artikel
1:0! Rizzo schießt Lupo zum Sieg

Großes Aufgebot, großer Erfolg: Die Rollkunstlauf-Talente des TV Jahn Wolfsburg gewannen erneut den Horz-Pokal.

Zu den besten Punktesammlern beim Jahn gehörten Bayaan Sabbagh (Freiläufer), Lia Barkowsky, Amy Niesporek, Michael Olheiser (alle Anfängerklasse), Lia Siragusa und Merle Krahl (beide Minis), die allesamt erste Plätze einfuhren. „Das Ergebnis ist ein Beweis unser guten Nachwuchsarbeit“, so Wendt.

Zufrieden war auch der MTV Gifhorn, für den Thien Sonnenberg (Minis) ebenfalls einen Sieg einfuhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg